2355518

Nomad stellt iPhone-Kabel mit Akku-Funktion vor

12.06.2018 | 17:55 Uhr |

Das Lightning-Kabel von Nomad bietet eine integrierte Powerbank mit 2800 mAh – genügend für ein Standard-iPhone.

Auf den ersten Blick wirkt das Konzept des Battery-Cable vielleicht etwas merkwürdig, es hat aber einige Vorteile: Der Zubehörsteller Nomad bietet mit seinem Battery Cable nämlich eine interessante Kombination aus Lightning-Kabel und Powerbank. Der Vorteil der Kombination: Man hat in einem Gerät ein 1,5m-Ladekabel und einen mobilen Akku dabei und nach dem Aufladen eines iPhones oder iPads wird immer der Akku geladen. Die Powerbank sollte also fast immer aufgeladen sein, ohne dass man darauf achten muss. Dazu muss man nicht an das Lightning-Kabel des iPhones denken, wenn man die Powerbank für unterwegs mitnehmen will. Schade: Mit einer Kapazität von 2800 mAh genügt die Kapazität gerade für ein Standard-iPhone und in den USA kommt das Gerät für immerhin 50 US-Dollar auf den Markt. Das Battery Cable V2 ist bereits die zweite Generation von Nomad, in Deutschland ist aktuell noch die Vorgängerversion im Handel . Mit 2350 mAh bietet diese weniger Kapazität, die neue Version des Akkumoduls soll außerdem durch ein neues Aluminiumgehäuse deutlich robuster sein – ein Kritikpunkt einiger Käufer am alten Modell.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2355518