2300078

Österreichischer Provider 3 warnt Kunden vor iOS 11

19.09.2017 | 14:49 Uhr |

Provider empfiehlt Kunden per SMS, auf das Update auf iOS zu verzichten. Es könnten Verfügbarkeitsprobleme auftauchen.

Kunden des österreichischen Provider 3 mit iPhone erhielten heute offenbar eine SMS-Nachricht, in der sie gebeten wurden auf das Update auf iOS 11 zu verzichten . Laut dem Netzbetreiber könne es unter bestimmten Umständen iOS 11 zu Problemen bei der Erreichbarkeit kommen. Schuld sei ein Fehler in der Firmware von iOS 11. Apple sei von dem Fehler informiert worden und arbeite an der Lösung des Problems. Wie die Seite iFun berichtet , sind auch andere Softwarelösungen von Problemen mit iOS 11 betroffen, so warnt der Hersteller der Serverlösung Kerio Connect ebenfalls vor dem Update auf iOS 11. Das Problem betrifft die Anbindung von Kerio Connnect an iOS 11 über die iOS Mail-App. Warum nur der Provider 3 einer derartige Warnung veröffentlicht, ist uns bisher nicht bekannt. Laut inoffiziellem Kommentar eines Mitarbeiters handle es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme.



0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2300078