2343798

Ohne Netzteil: Neue Thunderbolt-Docks von Startech

17.04.2018 | 15:07 Uhr |

Die beiden neuen Thunderbolt-Dockingstationen von Startech unterstützen zwei 4-K-Monitore oder einen 5K-Monitor.

Im Unterschied zu den schon auf dem Markt verfügbaren Thunderbolt-3-Dockingstationen kommen die beiden Modelle TB3DKM2DP und TB3DKMHD ohne Netzteil aus. Die mit zwei HDMI- oder zwei DisplayPort-Schnittstellen ausgestatteten Docks bieten außerdem einen Gigabit-Ethernet-Port. Zwei USB 3.0-Schnittstellen hat das HDMI-, eine das Display-Port-Modell zu bieten. Laut Hersteller kann das Display-Port-Modell zwei 4K-DisplayPort-Displays mit 60 Hz oder einen 5K-Monitor (DisplayPort) mit 60 Hz ansteuern. Startech weist allerdings darauf hin, dass manche 4K-Monitore beim Anschluss per Displayport nur mit 30 Hz angesteuert werden können: Dazu gehören die Modelle Dell P2715Q, Viewsonic VX2475Smhl-4K, Philips 288P6LJEB, LG 31MU97C-B, Asus PB287Q

Zwei 4K-Displays mit 60 Hz unterstützt dagegen das HDMI-Modell. 145,8 Gramm sind die vor allem für mobile Anwender gedachten Adapter schwer, das 20cm-Thunderbolt-Kabel ist nicht abnehmbar. Das Modell mit zwei HDMI-Schnittstellen soll laut Hersteller 284,39 Euro kosten, das Displayport-Modell 254,39 Euro. Systemvoraussetzung ist macOS 10.12, Windows ab Version 7 wird ebenfalls unterstützt.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2343798