2252053

Olympus-Fotowettbewerbs „BIG PICTURES“: Die Finalisten

10.02.2017 | 15:56 Uhr |

Die Finalisten des Fotowettbewerbs „BIG PICTURES“ stehen fest. Olympus zeigt die Bilder der Gewinner.

Bereits zum sechsten Mal findet der von Olympus und der Erlebniswelt Fotografie Zingst ausgelobte Wettbewerb statt. Die Bilder der Finalisten werden im Rahmen des Umweltfotofestivals „horizonte zingst“ ausgestellt. Über 2.000 Einsendungen von Olympus-Fotografen hat der Fotowettbewerb „BIG PICTURES“ erhalten. Die fünf Finalisten sind Ulrich Möller (DE), Georg Schuh (DE), Steffen Klemz (DE), Marc Brouwer (NL) und Walter Neiger (CH). Vom 23. bis 25.3.2017 reisen sie zur Foto-Convention nach Zingst. Dort erhalten sie exklusive Workshops mit den Profifotografen Ralph Man und Eric Scheuermann. Zusammen werden sie mit der OM-D E-M1 Mark II und den M.ZUIKO PRO Objektiven weitere Bilder erstellen, die zusammen mit den besten Bildern aus dem Fotowettbewerb „BIG PICTURES“ während des Umweltfotofestivals „horizonte zingst“ im Steigenberger Strandhotel zu sehen sein werden.

Georg Schuh: Kreuzfahrtschiff
Vergrößern Georg Schuh: Kreuzfahrtschiff
© Georg Schuh
Steffen Klemz: Fertig
Vergrößern Steffen Klemz: Fertig
© Steffen Klemz
Ulrich Möller: Bienenbart
Vergrößern Ulrich Möller: Bienenbart
© Ulrich Möller
Walter Neiger: Winterwald
Vergrößern Walter Neiger: Winterwald

OLYMPUS FotoKunstPfad Zingst

2016 eröffnete OLYMPUS den FotoKunstPfad Zingst. Dieser ganzjährig begehbare Pfad der Fotografie soll laut Olympus den Ort und die Natur in Kombination mit Kunst im Raum zu einem einmaligen Erlebnis machen. An mehreren Standorten kann man sich kostenlos die OM-D E-M10 Mark II zum fotografieren ausleihen. Die Speicherkarte mit den Aufnahmen darf der Besucher mit nach Hause nehmen. Weitere Infos: www.fotokunstpfad.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2252053