2360502

Paragon-Tool: APFS wieder in HFS+ zurückverwandeln

04.07.2018 | 14:32 Uhr | Thomas Hartmann

Wenn es mit Apples neuem Dateisystem APFS zu Inkompatibilitäten kommt, kann das kostenlose Tool von Paragon nützlich sein.

APFS to HFS+ Converter ist ein kostenloses Tool von Paragon Software, mit dem sich Einschränkungen durch das neue Dateiformat rückgängig machen lassen. Dazu zählen etwa Inkompatibilitäten von Time Machine und Backups oder von FileVault 2 zur Verschlüsselung von Laufwerken sowie bei der Formatierung von Fusion-Laufwerken – dann soll APFS to HFS+ Converter das entsprechende Laufwerk wieder in den ursprünglichen Zustand des Dateisystems HFSplus verlustfrei zurück formatieren können. Zur Sicherheit lässt sich vorher mit dem Tool ein Wiederherstellungsmedium erstellen, von dem aus man den Mac bootet und das gewünschte Laufwerk konvertiert. Alle wichtigen Informationen zu dem kostenfreien Tool gibt es auf der Homepage von Paragon . Vorausgesetzt wird mindestens macOS 10.12 und genügend Speicherplatz auf den jeweiligen internen oder externen Laufwerken.

Schon vorher hat der Entwickler das kostenpflichtige Tool APFS for Windows vorgestellt. Damit lassen sich vom Microsoft-Betriebssystem aus APFS-formatierte Laufwerke (HDD, SSD oder Flash) sowohl lesen als auch beschreiben. Für diese Software werden 50 Euro fällig, man kann sie dafür auf bis zu drei PCs unter Windows laufen lassen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2360502