2265844

Penna: Bluetooth-Tastatur fürs iPad im Schreibmaschinenstil

11.04.2017 | 12:52 Uhr |

Über Kickstarter wurde diese originelle Retro-Variante als Schreibmaschinentastatur für iOS, Mac & Co. finanziert. Diese sollen ab August erscheinen.

50.000 US-Dollar waren das Finanzierungsziel des Startups Elretron auf Kickstarter . Geworden sind es bereits fast 180.000 US-Dollar zum Zeitpunkt dieses Artikels. Verkauft werden sollen diese Tastaturen, die alte Schreibmaschinen simulieren, ab August über die Homepage des Anbieters . Offiziell werden alle Geräte mit iOS, Windows oder Android unterstützt, vom Mac ist nicht die Rede. Andererseits sieht man auf mehreren Beispielbildern eindeutig eine Penna-Tastatur vor einem iMac. Hier bleiben die genauen Spezifikationen abzuwarten. Insgesamt sollen sich über Bluetooth 4.2-Koppelung bis zu fünf Geräte mit einer Tastatur verwenden lassen.

Penna – eine iPad-Tastatur im Retro-Look
Vergrößern Penna – eine iPad-Tastatur im Retro-Look
© Penna

Für Tablets und Smartphones wie iPad oder iPhone ist ein spezieller Schlitz als Halterung vorgesehen, um den Bildschirm beim Tippen direkt vor sich zu haben. Ein Hebel links, der ebenfalls an alte Schreibmaschine erinnert, dient zum Aufnehmen von Makros wie Tastaturkombinationen oder kurzen Sätzen, die man immer wieder verwendet. Die Tastaturbelegung lässt sich per Knopfdruck passend für iOS, Android oder Windows umschalten. Außerdem ist auch ein deutsches Tastaturlayout mit QWERTZ-Belegung vorgesehen.

Die Tastaturen kommen in mehreren Farben, darunter Weiß, Diamantfarben und im ”Baby Pink”-Stil. Die Retro-Tastaturen sind entweder aus Hartplastik gefertigt oder bei Penna Wood aus echtem Holz. Zur Wahl stehen Diamond- oder Chrome-Tasten. Letztere sollen originalen Schreibmaschinen bis in den Sound beim Anschlag hinein nachempfunden sein.

Betrieben werden die Tastaturen über zwei AA-Batterien, die für ein halbes Jahr ausreichen sollen. Weitere Details auch zur Technologie erfährt man auf der Kickstarter-Seite oder über die Elretron-Homepage. Die Preise stehen noch nicht fest, sie dürften aber bei knapp unter und deutlich über 100 US-Dollar je nach Ausführung und Modell liegen, bei der Holzführung werden bereits etwa 300 US-Dollar aufgerufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2265844