2346585

Podcasts boomen: 50 Mrd. Abrufe in iTunes registriert

30.04.2018 | 09:05 Uhr | Peter Müller

Anscheinend hat Apple alles richtig bei der Podcast-Abteilung von iTunes gemacht: Die Radiosendungen auf Abruf boomen seit einem Jahr.

Meilenstein: Podcasts werden wieder populärer und Apple trägt massiv zum Boom bei, indem es sein Angebot von Podcasts im iTunes Store ausgeweitet und die zugehörige App deutlich verbessert hat. Wie nun Fast Company berichtet, zählt Apple nun insgesamt 50 Milliarden Abrufe von Podcast-Folgen, im Stream und als Download. Vor einem Jahr war der Zähler noch bei 13,7 Milliarden gestanden, der Zuwachs ist also beträchtlich. Seit iOS 11 kann man einzelne Staffeln von Podcasts abonnieren, Podcaster selbst erhalten nun Zugang zu Abrufstatistiken.

Allerdings musste Apple zuletzt auch viel Kritik über die neue App einstecken müssen: Die ersten überarbeiteten Version vor iOS 11.3 wurden deutlich komplizierter. Vor allem die überarbeitete Wiedergabeliste wurde stark kritisiert, Apple hat wohl die Nutzer-Stimmen gehört und zumindest im Mediathek-Reiter die Möglichkeit zurückgebracht, Podcast-Folgen nun zumindest teilweise chronologisch abzuspielen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2346585