2249699

Powerbank für die Apple Watch

31.01.2017 | 12:59 Uhr |

Die Apple Watch hält meist zuverlässig den ganzen Tag durch. Vergisst man aber über Nacht das Aufladen ist guter Rat teuer.

Einer unserer Kritikpunkte an der Apple Watch war das im Lieferumfang fehlende zweite Ladekabel. Das Problem kennt man ja schon vom iPhone und iPad, vergisst man zu Hause das Aufladen, hilft einem meist das im Büro deponierte Ladekabel weiter oder alternativ das des Kollegen. In die Tasche für unterwegs kommt ohnehin immer eine voll geladene Powerbank samt Lightnig-Kabel, aber die Apple Watch lässt sich eben nur induktiv mit einer proprietären Lösung aufladen, für die Apple immerhin 35 Euro verlangt.

Eine alternative Lösung zur Kombination Powerbank plus magnetisches Apple-Ladekabel bietet nun Xtorm mit dem  Apple Watch Charger Boost  an. Die Powerbank für die Apple Watch bietet eine Ablagemöglichkeit für leere Uhren, über die diese per Induktion wieder frische Energie erhalten. Die 40000 mAh Ladekapazität reichen laut Hersteller für bis zu sechs Ladungen der Apple Watch. Doch lässt sich auch das dazu passende iPhone mittels USB aufladen. Seine Energie bezieht der Xtorm Apple Watch Charger Boost über ein mitgeliefertes Micro-USB-Kabel. Die Powerbank für die Apple Watch ist gemäß des Prgramms MFi (Made for iPhone) lizenziert und damit von Apple als Zubehör freigegeben. Der Preis ist mit 79 Euro aber nicht gerade niedrig.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2249699