2401898

RAVPower: Günstige Qi-Ladegeräte fürs iPhone

15.01.2019 | 16:04 Uhr |

Apples Airpower lässt noch auf sich warten, andere Hersteller bieten aber bereits mobile Lösungen für drahtloses Laden an.

iPhone X, seine Nachfolger von 2018 und Android-Smartphones wie das Samsung Galaxy S9+ haben das kabellose Laden voran gebracht. Noch warten wir auf Apples Ladematte Airpower , seit September 2017 angekündigt und mit dem Versprechen verbunden, den Ladevorgang in den Hintergrund zu drängen: Einfach nachts iPhone, Apple Watch und Airpods-Ladehülle auf die Airpower legen, am Morgen gleichermaßen frisch und vollgeladen wieder aufstehen und anziehen.

Ladelösungen für den Qi-Standard haben aber auch andere Hersteller im Angebot, bisher können diese aber immer nur ein Gerät mit frischer Energie versorgen. Neben stationären Lösungen wie jene von Belkin und Mophie, die Apple auch über seinen Store anbieten, gibt es auch mobile Ladegeräte: Powerbanks mit Qi-Unterstützung. Wir haben zwei Geräte getestet.

RavPower Wireless Qi Stand

Das RAVPower PC069 im Stand-Design ist ein 10-Watt-Ladegerät welches mithilfe der „Hyper Air“-Technologie für einen schnellen Ladevorgang garantieren will, der wenig Abwärme produziert.

Vergrößern
© RAVPower

Das Ladegerät setzt auf ein modernes aber unaufdringliches Design und ist in schwarzem Kunststoff gehalten. Die Oberfläche besteht aus einem ovalen leicht gummierten Kunststoff, der Abrutschen verhindert. Die Hyper-Air-Technologie erkennt die Art des aufgelegten Geräts und passt seine Ladegeschwindigkeit entsprechend an. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Ladegerät auch ein passendes Micro-USB Kabel, das an der Rückseite angeschlossen wird und ein passendes Schnellladegerät für die Steckdose.

In unserem Test haben wir ein iPhone X in einer Zeit von 132 Minuten von 0 auf 100 Prozent geladen. Ein Nachteil des Ladegerätes ist jedoch, dass es nur mit einem Qucik Charge 3.0 Ladegerät funktioniert. Verwendet man ein normales 5V-USB-Ladegerät, verweigert es seinen Dienst.

Gerade als Apple-Nutzer können wir das RavPower-Ladegerät empfehlen. Im Zusammenspiel mit dem iPhone X erreicht es eine sehr gute Ladegeschwindigkeit. Mit einem Preis von nur rund 30 Euro ist es zudem auch noch preiswert.

RAVPower PC069 bei Amazon kaufen

RAVPower PB080: Powerbank mit QI Integration

Die RAVPower PB080 ist für ihre Ladekapazität von 10400 mAh eine recht große Powerbank, was natürlich auf das integrierte Qi-Pad auf der Oberseite zurückzuführen ist. Mit 162 x 80 x 23mm ist sie allerdings noch als portabel zu betrachten. Dafür kann das Gehäuse und auch das Design gut punkten. RAVPower setzt bei der PB080 auf ein matt schwarzes Kunststoff Gehäuse in einer hochwertigen Qualität.

An der Front sind Micro-USB-Eingang und USB-Ausgang verbaut. Ersterer erlaubt laut Hersteller das Aufladen der Powerbank mit bis zu 2 Ampère bei 5 Volt Spannung. Der USB Ausgang bietet gar 2,4 A bei 5 V und ist mit RAVPowers iSmart Technologie ausgerüstet, die das angeschlossene Gerät erkennt und den Ladevorgang daran  anpasst.

Vergrößern
© RAVPower

Positiv fällt auf: Die Qi-Kontaktfläche auf der Oberseite ist dick gummiert, so dass Smartphones mit einer Glasrückseite nicht von dieser herunterrutschen. Hitze kann beim kabellosen Aufladen von Smartphones ein großes Problem sein. HyperAir soll hier aufgrund von besonderen Materialien und einem speziellen Ladechip, welcher die Ladefrequenz gezielt auf Apple- oder Samsung-Smartphones abstimmt, für ein besonders effizientes, kühles und somit schnelles Aufladen sorgen. Allerdings lassen sich mit der Powerbank und der Qi-Ladefläche alle Smartphones laden, die den Standard unterstützen.

An der Front der Powerbank ist ein Einschalter für das Qi-Pad untergebracht, eine kleine Status-LED an der Seite informiert über den Ladestatus. Zudem sind auf der Oberseite auch vier LEDs intrigiert, welche die verbleibende Restladung anzeigen.

In unserem Test lud das iPhone X über die Qi-Fläche in einer Zeit von 234 Minuten und über den USB-Anschluss in einer Zeit von 212 Minuten auf. Die Akkukapazität der Powerbank reicht für zwei bis drei Ladungen aus.

Die solide Powerbank mit Qi-Ladepad liegt mit ihrem Preis von rund 40 € im Mittelklassesegment.

RAVPower PB080 bei Amazon kaufen

Vergrößern
© Ugreen

Qi-Ladehülle

Der Hersteller Ugreen geht noch einen Schritt weiter und integriert Qi in eine iPhone-Hülle, derzeit nur für iPhone X und XS erhältlich. Die 3600 mAh fassende Wireless Magnetic Power Bank verbindet sich magnetisch mit dem iPhone und lädt dieses induktiv aus. Der Lightning-Port bleibt also frei, zum Aufladen von Smartphone oder Hülle muss man die beiden nicht voneinander trennen.

Bei Amazon ist das Case für 27 Euro erhältlich .

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2401898