2386768

Sicherheitsupdates für macOS Sierra und High Sierra

31.10.2018 | 09:22 Uhr | Thomas Armbrüster

Neben den neuesten Versionen von macOS, iOS, watchOS und tvOS hat Apple die Vorgängerversionen Sierra und High Sierra aktualisiert.

Zeitgleich mit der Vorstellung des neuen Macbook Air und des neuen Mac Mini hat Apple zum einen das Update auf macOS Mojave 10.14.1 bereitgestellt, und zum anderen für die beiden Vorgängerversionen macOS Sierra und macOS High Sierra jeweils ein umfangreiches Sicherheitsupdate veröffentlicht.

Die Liste der mit dem Security Update 2018-001 High Sierra und dem Security Update 2018-005 Sierra geschlossenen Sicherheitslücken umfasst 49 Einträge, die entweder beide oder nur eines der beiden macOS-Versionen betreffen. Anscheinend hat Apple etliche Sicherheitslücken, die schon mit macOS Mojave geschlossen wurden, nun auch in Sierra und High Sierra beseitigt. Von daher empfiehlt sich die Installation der Sicherheitsupdates. Ebenfalls verfügbar ist Safari 12.0.1, und zwar sowohl für Mojave als auch für High Sierra und Sierra. Auch hierbei handelt es sich um ein Sicherheitsupdate, mit dem fünf bekannte Lücken gestopft werden.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2386768