2286933

SIG: Bluetooth 4.0 unterstützt jetzt Mesh-Netzwerke

19.07.2017 | 10:59 Uhr |

Die Bluetooth Special Interest Group hat den von ihr definierten Standard um Mesh-Fähigkeiten erweitert. Das soll dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) neuen Schwung verleihen.

Die Bluetooth SIG (Special Interest Group) , die sich um die Standardisierung von Bluetooth kümmert, hat dem Standard Bluetooth 4.0 LE Mesh-Fähigkeiten hinzugefügt. Darüber sollen eine große Anzahl von Sensoren des Internets der Dinge (Internet of Things) untereinander kommunizieren (many to many, m:m) und so größere Netzwerke etwa in Industrieanlagen oder bei der Steuerung des Heims errichten, bei denen dutzende, hunderte oder gar tausende Geräte miteinander kommunizieren müssen. 

Mark Powell, Executive Director der Bluetooth SIG, erwartet ähnlich wie im Fall des energiesparenden Bluetooth-Standards 4.0 LE einen neuen Schub für die Industrie. Märkte wie die Gebäudeautomation oder großflächige drahtlose Sensornetzwerke seien noch in einer frühen Entwicklungsstufe und könnten Unterstützung durch Bluetooth-Meshes gut gebrauchen.

Produkte werde es laut Ansicht der Industriegruppe in einem halben Jahr oder sogar früher geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2286933