2311584

Star-Wars-Droiden: Sphero bringt App-Updates

14.11.2017 | 16:46 Uhr |

Darum sollte man "Das Imperium schlägt zurück" zusammen mit seinem Droiden schauen: BB-8 und R2-D2 bekommen neue Features – und einen neuen Droiden-Freund.

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis, da erteilten Disney und Lucas Film dem Unternehmen Sphero die Erlaubnis, den aus „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ bekannten kleinen Kugel-Droiden namens BB-8 zu bauen. 

Seit September 2015 flitzt der orange-weiße Droide durch die Häuser von Millionen Menschen, gesteuert wird dieser via Smartphone. 

Wie der Connected-Play-Anbieter ankündigte, kann von nun an nicht mehr nur BB-8, sondern auch den aus den ersten Teilen der Star Wars-Saga bekannte R2-D2 sowie BB-9E, welcher im neuen Star-Wars-Film eine Rolle spielen wird, via Force Band gesteuert werden:

„Das Force Band wird einfach am Handgelenk angelegt und schon gehorchen die App-Enabled Droids auf das Kommando des Trägers – via Bluetooth Smart folgen sei den Bewegungen des Armes.“

Mit dem Force Band können die Droiden gesteuert werden.
Vergrößern Mit dem Force Band können die Droiden gesteuert werden.
© Sphero

Darüber hinaus soll das Band über weitere Funktionen verfügen. 

So können auch andere Sphero-Roboter über Bluetooth Smart gesteuert werden. Um das Star-Wars-Feeling noch zu erhöhen, soll man „einfach den Anweisungen des App-Enabled Droids folgen, um wie ein Jedi-Ritter zu trainieren.“ Und im Combat-Training könne man mit etwas Vorstellungskraft ein Lichtschwert schwingen oder mit einem Blaster kämpfen.

Der „Watch With Me Support“ eignet sich hervorragend als Vorbereitung auf den neuen Star-Wars-Film „Die letzten Jedi“, der am 14. Dezember in den deutschen Kinos erscheint. Wer zusammen mit den Droiden die Episode „Das Imperium schlägt zurück“ anschaut, kann sich „an den emotionalen Reaktionen der Figuren erfreuen“. 

Ganz günstig sind die Spielzeug-Droiden aber nicht: Das Force Band liegt bei 89,99 Euro, BB-8 kostet 159,99 Euro. Der Preis für R2-D2 liegt bei 199,99 Euro und der neue BB-9E-Droide kostet 169,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2311584