2397675

Steam stellt Unterstützung alter MacOS-Versionen ein

17.12.2018 | 14:00 Uhr |

Zocken auf dem Mac ist schon lange kein Problem mehr, immer mehr Spiele erscheinen auch für MacOS. Zugang zu den Spielen erhält man im App Store und natürlich über den Branchenriesen Steam. Wer auf älteren MacOS-Versionen zockt sollte aber langsam über ein Update nachdenken.

Ab dem 01. Januar 2019 stellt Steam die Unterstützung alter MacOS-Versionen ein. Die Vertriebsplattform für Videospiele funktioniert dann nur ab Version 10.11 ("El Capitan"). Alle vorherigen Versionen bis einschließlich 10.10. ("Yosemite") werden nicht mehr unterstützt. Bis zum Stichtag funktioniert der Steam-Client noch unter älteren Versionen, unter Umständen sind aber bestimmte Funktionen deaktiviert, zum Beispiel der neue Steam Chat. 

Grund für die Änderungen dürften vor allem Sicherheitsbedenken bei älteren Versionen sein. Die aktuelle Version von Steam unterstützt sogar noch MacOS 10.7 ("Lion"), erschienen im Jahr 2011.

Macwelt Marktplatz

2397675