2304723

Steven Spielberg dreht für Apple zehn Folgen "Unglaubliche Geschichten"

11.10.2017 | 09:17 Uhr |

Nun bewegt sich etwas im Bereich TV-Inhalte bei Apple: Steven Spielberg soll im nächsten Jahr für Apple ein Remake von "Unglaublichen Geschichten" drehen.

Revival: Apple hat seinen ersten spektakulären Vertrag über exklusive TV-Inhalte für Apple Music geschlossen. Kein geringerer als Star-Regisseur Steven Spielberg wird für Apple zehn neue Folgen seiner erfolgreichen Serie aus den 80ern " Unglaubliche Geschichten " produzieren. Laut Wall Street Journal will Apple pro Folge fünf Millionen US-Dollar investieren.

Die Produktion ist eine erste Folge der Verpflichtung der beiden Sony-Veteranen Zack Van Amburg und Jamie Erlicht, die erst kürzlich bei Apple angeheuert haben und die sich um weitere exklusive Deals kümmern dürften, Apples Budget für TV-Inhalte beträgt eine Milliarde US-Dollar. Diese dürften aber nicht auf Apple Music beschränkt sein, ein dedizierter Video-Service aus Cupertino wird daher immer wahrscheinlicher. Denn Hollywoods Regisseure, Drehbuchautoren, Schauspieler und Produzenten sind nicht nur aufs Geld aus, sondern wollen ihre Arbeit auch in einem attraktiven Umfeld platziert sehen. So wird Apple vermutlich bald mehr von seinen Plänen verraten müssen. Apple steckt gewissermaßen in der Zwickmühle und kann keinen Video-Dienst ohne großartige Inhalte ankündigen, aber auch keine Inhalte gewinnen ohne einen großartigen Service zumindest in Planung. "Unglaubliche Geschichten" wird wohl nur der Anfang gewesen sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2304723