2328560

Telefonica: E-Plus- und Blau.de-Nutzer nun auch mit WLAN-Telefonaten und VoLTE

05.02.2018 | 14:14 Uhr | Halyna Kubiv

Die beiden Funktionen – Voice over LTE und WLAN-Telefonate – unterstützen die iPhones schon länger, nicht aber jeder Anbieter.

Die beiden kryptischen Abkürzungen stehen eigentlich für bessere Qualität bei Telefonaten: Bei Voice over LTE handelt es sich um die Möglichkeit, Sprachanrufe ebenfalls im LTE-Netz abzuwickeln. Bei den Anbietern, die dies nicht unterstützen, laufen die Anrufe nach wie vor in langsamen 2G- oder 3G-Netzwerken, was sich in der Qualität der Stimmwiedergabe bemerkbar macht. Die WLAN-Telefonie erlaubt es dem Nutzer dagegen, bei Anrufen auf das verfügbare drahtlose Netz ausweichen, falls die mobile Verbindung schlecht oder nicht vorhanden ist. Perfekt für diejenigen, die sein eigenes (Heim)-Büro beispielsweise im Keller haben, aber trotzdem erreichbar bleiben.

Telefónica , einer der deutschen Mobilfunkanbieter, gibt nun in seinem Blog bekannt, die beiden Optionen für die besseren Anrufe für alle Eigen- und Partnermarken frei zu geben. Bis jetzt waren VoLTE und WLAN-Telefonie nur der Marke O2 vorbehalten, bis Ende März 2018 will Telefónica diese Funktionen nach und nach für beispielsweise E-Plus, Blau, Base, Fonic, Ortel etc. freigeben.

Via iFun .

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2328560