2338322

Telekom: Bei Apple per Telefonrechnung bezahlen

20.03.2018 | 16:16 Uhr |

Einkäufe im App Store oder iTunes Store sind jetzt auch per Handyrechnung der Telekom möglich.

O2 und Vodafone bieten diese Option schon länger, jetzt können auch Telekom-Kunden im App Store und bei iTunes per Telefonrechnung bezahlen. Interessant ist dies vor allem für Anwender, die keine Kreditkarte oder keinen Paypal-Account besitzen. Sind doch Gutscheinkarten auf Dauer recht lästig und in Deutschland Kreditkarten noch immer wenig beliebt. Die übrigens in der Schweiz von Swisscom und in Österreich von A1, T3 und T-Mobile bereitgestellte Bezahlvariante wählt man über seinen Benutzeraccount aus. Auf dem Mac wählt man die Variante beispielsweise in der Mac-Appstore-App über „Store > Meinen Account“ , bei iTunes über „Account > Meinen Account anzeigen“ aus. Man geht dazu auf „Zahlungsdaten“ und klickt bei Auswahl der „Zahlungsmethodem auf das Handy-Symbol neben Kreditkarten- und Paypal-Symbolen. Eine Bestätigung erfolgt per SMS-Code. Neben Einkäufen in den Stores ist dann per Handy-Rechnung auch das Buchen von iCloud-Speicherplatz und Abonnieren von Apple Music möglich. Nutzer der Familienfreigabe können den Account außerdem der kompletten Familie zur Verfügung stellen. Als Vorteil der Guthabenkarten bleibt allerdings, dass es diese regelmäßig mit Rabatt gibt, worüber wir Sie hier auf dem Laufenden halten. 

Vor genau zwei Jahren wurde übrigens Telekoms Tochtergesellschaft und beliebte iTunes-Bezahlmethode Click&Buy eingestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2338322