2357425

Tim Cook fällt im Beliebtheitsranking zurück

21.06.2018 | 09:40 Uhr | Peter Müller

Die Jobsuche-Firma Glasdoor veranstaltet jedes Jahr eine Umfrage bei den Mitarbeitern der größten Firmen in Silicon Valley.

Rückfall: Apples CEO Tim Cook muss einen Popularitätsverlust bei seinen Mitarbeitern in Kauf nehmen. In der jährlich erscheinenden Liste von Glasdoor der 100 beliebtesten Unternehmensführern, die auf anonymen Feedback aus den Firmen beruht, stürzte Cook im Vergleich zum Vorjahr um 43 Plätze ab, auf Rang 96. Die absolute Zustimmungsrate hat sich bei Cook dagegen nur sehr wenig geändert – 91 Prozent aller Mitarbeiter sind 2018 mit Apple CEO zufrieden, 2017 waren es 93 Prozent. Kein anderer CEO wurde von der Umfrage derart gebeutelt, am ehesten noch Googles Sundar Pichai, der von Platz 17 auf 45 zurück fiel. Auch Pinchai hat zwei Prozent der Zustimmungsrate gegenüber dem Vorjahr eingebüßt – 94 Prozent gegen 96 Prozent im letzten Jahr.

Wie Glassdoor von den Umfrageteilnehmern erfahren haben will, kommt Cooks Absturz nicht von ungefähr. Apple-Mitarbeiter kritisierten die strikte Geheimniskrämerei der Firma, die strengen Hierarchieketten und den immensen Druck am Arbeitsplatz. Auch bei Google ärgern sich Mitarbeiter über zunehmende Bürokratie, die viele Projekte verhindern würde. Dennoch sind sowohl in Cupertino als auch in Mountain View die Leute mit ihren Chefs überwiegend zufrieden, Cook bekommt in der Umfrage eine Zustimmungsrate von 91 Prozent, Pichai gar eine von 94 Prozent. Der Durchschnitt hatte bei 69 Prozent gelegen.

Macwelt Marktplatz

2357425