2380852

Tim Cook spricht auf der Datenschutz-Konferenz der EU

04.10.2018 | 10:16 Uhr | Halyna Kubiv

Tim Cook ist als einer der Sprecher auf der Datenschutz-Konferenz gelistet, die Ende Oktober von der EU veranstaltet wird.

Die DSGVO, die Datenschutzgrundverordnung vom vergangenen Mai, war offenbar nur der erste Schritt in Sachen Debatte ├╝ber Datenschutz und Privatsph├Ąre. In den kommenden Wochen veranstaltet die EU, genauer genommen die Europ├Ąische Datenschutz-Aufsichtsbeh├Ârde, eine Konferenz zum Thema "Ethikdebatte: W├╝rde und Respekt in datengetriebener Zukunft".

Gestern hat der Veranstalter bekannt gegeben, dass Apples CEO Tim Cook ebenfalls zu den Sprechern geh├Âren wird . Die Beh├Ârde hat Cook eingeladen, weil er sich bereits in der Vergangenheit stark f├╝r die Privatsph├Ąre und den Datenschutz eingesetzt hat. Cook wird am 24. Oktober 2018 in Br├╝ssel auftreten. Die Konferenz hat neben Apples CEO noch einige andere prominente Verfechter des Datenschutzes engagiert, so ist beispielsweise Tim Berners-Lee mit dabei. Mark Zuckerberg von Facebook und Sundar Pichai von Google werden sich per Video├╝bertragung am Nachmittag, den 24. Oktober einschalten. F├╝r Fragen und Antworten stehen dann jeweils die Vizepr├Ąsindeten vor Ort zur Verf├╝gung.

Die Auftritte und weitere Veranstaltungen der Konferenz kann man in der App verfolgen. Das komplette Programm mit allen Sprechern findet sich auf der Webseite der Beh├Ârde .

Feedback an die Redaktion

Macwelt Marktplatz

2380852