2380994

Tim Cook: "Vertraut keinem, der Ihre Daten für bessere Produkte braucht"

04.10.2018 | 15:05 Uhr | René Resch

Laut Tim Cook reden Konzerne, die Ihre Daten benötigen um angeblich den Service zu steigern, einen "Haufen Unsinn".

Apple CEO Tim Cook schlug, in einem exklusiven Vice-News-Interview, zum Rundumschlag gegen bestimmte Tech-Unternehmen aus und gab Nutzern den guten Rat: Vertraut keinen Unternehmen, die sagen, sie benötigen Ihre Daten um bessere Produkte und Services zu liefern. Das sei ein „Haufen Unsinn“.

Im Interview selbst nannte Tim Cook keine Namen. Jedoch sei davon auszugehen, dass er sich auf Tech-Giganten wie Facebook und Google bezog. Diese sind auf den Tausch von Nutzerdaten mit Dritten angewiesen.

„Den Bären, den Ihnen einige Unternehmen versuchen aufzubinden, zu glauben: "Wir müssen alle Ihre Daten haben, um unseren Service zu verbessern – glaubt ihnen nicht“, sagte Cook zu Vice. „Wer auch immer Ihnen das erzählen möchte, es ist ein Haufen Unsinn“, fügte er hinzu.

Apple versucht schon seit längerer Zeit, den besten Service in Sachen Datenschutz zu liefern, führt sogar weiterhin Hardware ein, die es externen Stellen sowie Apple selbst erschwert, auf Benutzerinformationen zuzugreifen. In einer neuen Agenda wurden Datenschutzrichtlinien nun sogar erweitert, so wird von allen Apps verlangt, dass offengelegt wird, wie personenbezogene Daten verwendet werden.

Facebook und Google sind unterdessen wegen ihres Umgangs mit Kundendaten und der Auswirkungen auf die Gesellschaft in die Kritik geraten. Gerade Facebook steht immer wieder in der Kritik, die Nutzerinformationen nicht genügend zu schützen und Daten des Öfteren an Dritte ohne wichtigen Grund weiterzugeben. Weitere Informationen zu diesem Thema mit Bezug auf Facebook, finden Sie in den folgenden Berichten:

Cook bekräftigte auch, dass er die Haltung des Unternehmens, „so wenig Daten wie möglich zu sammeln“, als eines der wichtigsten Themen des 21. Jahrhunderts betrachtet.

Einige behaupten sogar, dass Apple durch seinen konservativen Ansatz in der Entwicklung von Produkten wie zum Beispiel Siri gerade durch diese Haltung Boden gegenüber Konkurrenzprodukten wie Alexa oder Google Home verliert. Es gibt immer zwei Seiten der Medaille.

Macwelt Marktplatz

2380994