2271492

Time Machine: Mehrere Macs auf einer externen Festplatte sichern

08.05.2017 | 07:41 Uhr |

Erfahren Sie in einer Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Sie mit Time Machine mehrere Macs mit nur einer einzigen externen Festplatte in Ihrem eigenen Netzwerk sichern können.

Regelmäßige Backups Ihrer Daten sind wichtig, damit Sie im Notfall auf möglichst aktuelle Daten-Versionen zurückgreifen können. Was aber, wenn Sie für die Backups mehrerer Macs nur eine einzige Festplatte benutzten möchten? In nur wenigen Schritten richten Sie das „Multi-Mac-Backup-System“ ein.

Bevor Sie die externe Festplatte an Ihren Mac anschließen, achten Sie darauf, dass die Platte ausreichend freien Speicherplatz bietet. Gerade bei einem derartigen Vorhaben, bei dem sie gleich mehrere Macs auf einer Festplatte sichern wollen, kann der Speicherplatz schnell belegt sein.

Backup am Mac mit Time Machine erstellen

Im Folgenden soll ein Mac als Basis-Rechner dienen, auf den die anderen Macs über das Netzwerk zugreifen und somit ihre Daten auf die an den Basis-Rechner angeschlossene Festplatte übertragen und sichern können. Überlegen Sie sich also zuvor, welchen Mac Sie als Basis-Rechner auswählen. Am Besten handelt es sich hierbei um ein Gerät, welches via Ethernet mit dem Netzwerk verbunden ist, da die Datenübertragung über Wi-Fi unter Umständen nicht nur sehr viel mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, sondern gleichzeitig auch nicht unbedingt der sicherste Weg der Datenübertragung ist.

  1. Schließen Sie die für den Mac partitionierte Festplatte an den ausgewählten Basis-Mac an.

  2. Gehen Sie über Systemeinstellungen > Time Machine und wählen Sie die angeschlossene Festplatte als Backup-Volume aus. Als nächstes müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Mac die Dateifreigabe aktiviert hat. 

  3. Wählen Sie System e instellungen > Freigaben und setzen Sie einen Haken bei Dateifreigabe . Um weitere Optionen auswählen zu können, müssen Sie zunächst auf das Schloss in der unteren linken Ecke klicken und Ihr Passwort eingeben.

  4. Stellen Sie sicher, dass „ Dateien und Ordner über AFP teilen“ aktiviert ist. Klicken Sie anschließend auf Fertig .

Mit anderen Macs auf die Festplatte zugreifen

In den nächsten Schritten können Sie über Ihre anderen Macs auf die Festplatte zugreifen, welche immer noch an den Basis-Mac angeschlossen ist. Dieser muss für die Datenübertragung angeschaltet sein.

  1. Gehen Sie auf Ihrem zweiten Mac in den Finder und wählen Sie in der Menü-Leiste Gehe zu > Netzwerk oder betätigen Sie alternativ den Shortcut „Command + Shift + K“.

  2. Doppelklicken Sie auf den Mac in der Netzwerk-Anzeige oder wählen Sie in der oberen rechten Ecke die Option „Verbinden als“ aus.

  3. Verbinden Sie sich als Registrierter Benutzer und geben Sie Ihren Account-Namen und das Passwort Ihres Basis-Macs ein. Sobald Sie mit diesem verbunden sind, erscheint eine Liste von Festplatten und Ordnern.

  4. Doppelklicken Sie auf die Festplatte, die von Ihnen zuvor als Time-Machine-Volume ausgewählt wurde.

  5. Öffnen Sie nun Time Machine aus der Menü-Leiste und wählen Sie die an den Basis-Mac angeschlossene Festplatte aus.

  6. Wiederholen Sie die ersten fünf Schritte bei allen anderen Macs, die ebenfalls über Time Machine mit der ausgewählten Festplatte verbunden werden sollen.

Falls Sie in Schritt 2 nicht den Basis-Mac sehen sollten, können Sie sich auch mittels Serververbindung mit diesem Mac verbinden. Gehen Sie dafür auf Ihrem Basis-Mac erneut in Systeme instellungen > Freigaben und werfen Sie einen Blick auf die Anmerkung unterhalb der aktivierten Dateifreigabe:

„Unter „afp://XXX.XXX.XXX.XX“ oder „smb://XXX.XXX.XXX.XX“ können Benutzer anderer Computer auf geteilte Ordner auf diesem Computer und Administratoren auf alle Volumes zugreifen.“

Time Machine Backup auf größere Festplatte umziehen

Anstatt sich also über ein Netzwerk zu verbinden, können Sie alternativ auch die Funktion im Finder Gehe zu > Mit Server verbinden (Command + K) auswählen. In die Serveradresszeile geben Sie nun die AFP-Daten ein, die Ihnen zuvor unterhalb der aktivierten Dateifreigabe angezeigt wurde.

Ab hier sollten Sie in der Lage sein, die Schritte 3 bis 5, wie in der Anleitung angegeben, durchführen zu können.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2271492