2327651

Top 10: So viel verdienen die deutschen Youtube-Stars

01.02.2018 | 10:15 Uhr |

Der neue YouTuber-Relevanzindex zeigt, wie viel die erfolgreichsten deutschen Youtube-Kanäle verdienen.

Die Kommunikationsberatung Faktenkontor hat mit dem YouTuber-Relevanzindex errechnet, wie viel Euro die erfolgreichsten deutschen Youtube-Kanäle mit Werbung im Jahr 2017 eingenommen haben. Ein erster Blick auf die Top 10 zeigt: Mit Klatsch und Tratsch und Beauty-Tipps lässt sich offenbar besonders gut auf Youtube Geld scheffeln. Aber auch auf Let´s Plays spezialisierte Kanäle verzeichnen hohe Werbeeinnahmen über das Youtube-Partnerprogramm.

Hier die bestverdienenden deutschen Youtube laut dem YouTuber-Relevanzindex von Faktenkontor:

Rang

Kanal

Werbeeinnahmen 2017

1

Promiflash

916.087,88 Euro

2

BibisBeautyPalace

513.534,35 Euro

3

Paluten

492.773,71 Euro

4

MySpassde

491.239,14 Euro

5

The Voice Kids

426.086,13 Euro

6

Entertainment Access

422.504,10 Euro

7

Rammstein Official

409.763,60 Euro

8

GermanLetsPlay

368.426,59 Euro

9

Gronkh

358.601,01 Euro

10

ConCrafter | LUCA

348.319,43 Euro

"Die angegebenen Umsätze sind dabei nicht den Steuererklärungen der Kanal-Betreiber entnommen, sondern aus den im YouTuber-Relevanzindex hinterlegten Daten und recherchierten Werten zu Einnahmen pro 1000 Views und durchschnittlichen Umsatzverlusten durch AdBlocker errechnet", so Faktenkontor. Die Top 10 zeige, dass hinter den umsatzstärksten Youtube-Kanälen oft etablierte Unternehmen stecken, die durch "Synergieeffekte weit hochwertigere Inhalte präsentieren können."

Immerhin schaffen es aber mit BibisBeautyPalace, Paluten und Gronkh auch frühere "Hobby-Youtuber" in die Top 10, die sind allerdings auch schon lange dabei. Für Neulinge wird es da wohl er schwer, so weit aufzusteigen. Ab dem 20. Februar wird das Geldverdienen für die vielen kleinen Youtube-Kanäle schwerer, denn Youtube verschärft ab diesem Zeitpunkt die Monetarisierungsregeln.

Faktenkontor weist aber auch darauf hin, dass Youtube-Kanäle mit Werbeeinnahmen im sechsstelligen Bereich in deutscher Sprache eher die große Ausnahme sind. "Von 2839 im YouTuber-Relevanzindex ausgewerteten YouTube-Kanälen in deutscher Sprache oder von deutschen Betreibern generieren 1844 nicht einmal 1000 Euro an Werbeeinahmen – im Jahr", heißt es. Mehr als 10.000 Euro würden nur 416 Kanäle einnehmen und darunter sind nur 79, die über 100.000 Euro verdienen.

"Auch bei YouTube gilt: Wer Erfolg will, muss eine ausreichend große Zielgruppe mit passenden Inhalten ansprechen – und das besser und präsenter als der Wettbewerb“, so Dr. Roland Heintze von Faktenkontor. Und er fügt hinzu: "Kurz: Content bleibt King.“

Deutlich höhere Einnahmen können dagegen englischsprachige Youtuber aufweisen, beitrag_id link 2318192 wie dieses Ranking der erfolgreichsten Youtuber weltweit zeigt . Selbst ein 6-jähriger Junge schafft es hier auf Einnahmen in Höhe von 11 Millionen US-Dollar und der erfolgreichste Youtuber verdient sogar 16,5 Millionen US-Dollar pro Jahr.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2327651