2251738

TV-Streaming-Dienst: Amazon Vize wechselt zu Apple

09.02.2017 | 14:47 Uhr |

Anscheinend will Apple doch noch mehr in der Streaming-Industrie bewegen, als die Verantwortlichen in Interviews zugeben.

Fragt man Eddy Cue und Co. nach dem lange kolportierten Streaming-Dienst für Filme und Serien, geben sich die Verantwortlichen bei Apple eher bedeckt: "W ir wollen nicht gegen Netfix auf dem Markt ankämpfen ." Doch die letzten Personalentscheidungen in Cupertino deuten in eine andere Richtung. Laut Bloomberg ist ein Top-Manager von Amazon vor kurzem zu Apple gewechselt. Timothy Twerdahl hatte zuvor bei Amazon die Abteilung Fire TV geleitet. Dabei war er für die Verhandlungen mit Produzenten von Filmen und Serien verantwortlich. Laut seinem Linkedin-Profil hat Twerdahl ebenfalls eine kurze Zeit bei Netflix als Senior Director gearbeitet, danach wechselte er mit seinem Team zu Roku.

Die Sprecherin von Apple hat den Wechsel bestätigt. Twerdahl wird künftig Greg Joswiak, dem Marketing-Vize für iPhone, berichten. An der Spitze von Apple-TV-Abteilung wird er die Aufgaben von Pete Distad übernehmen, dieser wird sich zusammen mit Eddy Cue künftig verstärkt um Verhandlungen mit Produzenten von TV-Inhalten kümmern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2251738