2287904

Umstrukturierung: Neue Positionen im Apple Store

15.03.2018 | 10:39 Uhr | Halyna Kubiv

Die Apple Stores werden immer voller. Vor allem in den USA klagen Kunden darüber und bemühen schräge Vergleiche.

Update vom 15. März 2018 : Die Apple Stores drohen Opfer ihres eigenen Erfolges zu werden, wie "Business Insider" berichtet . Überfüllte Läden, lange Wartezeiten auf einen Termin, mangelhafter Service - all das erinnere Kunden in den USA an die dort berüchtigte DMV, die Zulassungsbehörde für Kraftfahrzeuge. Manche Apple Stores seien aber noch schlimmer als diese und geradezu die "Hölle auf Erden". Bei Apple dürfte die Botschaft längst angekommen sein, Retail-Chefin Angela Ahrendts lässt die Läden seit geraumer Zeit umgestalten. Aber wo immer mehr Kunden Rat suchen oder eine Einkaufmöglichkeit wird es schwierig, wenn die Flächen begrenzt sind.

Meldung vom 24. Juli 2018: Apple baut nicht nur die Apple Stores um oder neu, sondern stellt auch die Teams neu auf. So berichtet Macrumors , es sollen demnächst zwei neue Positionen im Bereich "Retail" eröffnet werden. Lead Planner und Schedule Planner sollen den Store Manager unterstützen und vor allem direkt auf der Verkaufsfläche aktiv tätig sein. Der Lead Planner sollte sich demnach um die tägliche Öffnung des Stores kümmern, Abrechnungen erstellen und Bargeld-Operationen überwachen. Schedule Planner sollten sich um den Veranstaltungskalender der ganzen Woche kümmern, hat doch Apple erst vor kurzem eine neue Abteilung " Today at Apple " aufgemacht, die keine Produkte, sondern Schulungen und Events bietet.

Nach Berichten von Macrumors laufen die internen Bewerbungsgespräche seit einigen Wochen, die Positionen sollen demnächst auch auf der Jobs-Seite von Apple ausgeschrieben werden.

Einschätzung : Mehr Personal oder neue Struktur wird wohl wenig für die Kunden ändern. Die Stores, besonders in den Innenstädten wie in der Rosenstraße in München sind trotz schöner Architektur und imposantes Innen-Desings zu einer Discounter-Zulaufstelle geworden, mit entsprechender Lärmbelastung und Gedränge.

Feedback an die Redaktion

Macwelt Marktplatz

2287904