2296517

Unsere Extra-Wunschliste für die Apple-Keynote

06.09.2017 | 08:45 Uhr | Peter Müller

Selten steht nur ein Produkt im Mittelpunkt einer Keynote. So wird Apple neben iPhone 8 noch weitere Neuerungen zeigen.

Update 06.09.2017:

Die iPhone-8-Keynote rückt immer näher, da brodelt schon die Gerüchte-Küche heftig. Meistens geht es um das iPhone 8, doch selbst auf den September-Keynotes stellt Apple allerhand neues vor. So haben wir eine kurze Wunschliste erstellt und unsere Leser abstimmen lassen. Nach rund 24 Stunden gibt es erste Ergebnisse: Mit einer überwiegenden Mehrheit wollen die Macwelt-Leser, dass Apple endlich seinen kontaktlosen Bezahldienst – Apple Pay – in Deutschland bekannt gibt. Es kursierten im Netz vor Kurzem diverse Gerüchte, Apple hat sogar schon die betreffenden Support-Seiten auf Deutsch aktualisiert. Doch offenbar diskutieren noch die deutschen Banken und Apple über die Transaktionsgebühren. Ob das Unternehmen tatsächlich zur Keynote Apple Pay hierzulande bringt, bleibt abzuwarten.

Wir haben bei der Umfrage auch einen gravierenden Fehler begangen: Nicht nur haben wir sie zur Mittagszeit erstellt, wir haben auch allen Nutzern die Möglichkeit geöffnet, eigene Optionen hinzuzufügen – in der Hoffnung, dass die Crowd-Intelligenz vielleicht die Optionen bringt, an die wir nicht gedacht haben. Die Crowd-Intelligenz war zu der Zeit wohl aber jedoch zu hungrig, um an etwas anders als Essen zu denken, so liest sich unsere Umfrage wie ein Mittagsmenü bei einer Metzgerei um die Ecke. Danke, liebe Macwelt-Leser! Jetzt wissen wir endlich, was man so gewöhnlich zum Mittag verspeist. Unser nächster Ratgeber wird wohl heißen: "So reinigen Sie Ihre Macbook-Tastatur von Leberwurstbrötchen-Brösel". Lecker!

Spaß bei Seite, wir hatten auch ein paar vernünftige Optionen, für die die Leser abgestimmt haben, als nächste findet sich in der Liste Apple Watch (3), gleich danach das Apple TV (5). Rund ein Dutzend Leser hofft noch auf einen Mac Mini, hier würden wir jedoch nicht so optimistisch. Vielleicht aber nächstes Jahr?

Die Umfrage findet sich unten:

Ursprüngliche Meldung vom 04.09.2017:

Dass Apple eine Reihe neuer iPhones und ein das fünfte Apple TV in der kommenden Woche auf seinem Special Event im Apple Park zeigen wird, scheint klar. Doch wird es auch ein paar Nebendarsteller geben. Welche das sein könnten, spekuliert Dan Moren für Macworld . Apple werde mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Nachfolger von Airplay zeigen, Airplay 2. Dafür hat es bereits Hinweise in der geleakten HomePod-Firmware gegeben. Airplay 2 sollte in der Lage sein, Multihome-Systeme zu bedienen, doch wünschenswert wäre auch, dass Siri auf Befehl Musik auf kompatible Geräte schicken werde.

Zu Apple Pay sollte Apple ebenso etwas Neues sagen, abgesehen von weiteren Ländern, in denen der Service verfügbar werden könnte. Das mutmaßliche Ende von Touch ID und der Einzug der Gesichtserkennung hat womöglich auch Folgen für den Mac. Denn bisher lässt sich Apple Pay richtig bequem nur auf dem Macbook Pro nutzen, Face ID könnte das ändern und womöglich die Funktion für alle Macs mit einer Facetime-Kamera freischalten. 

Unterstützung für den Apple Pencil zumindest auf dem neuen iPhone Edition wäre ebenso eine überraschende Neuerung, die es für einen kurzen Moment auf die Bühne des Steve Jobs Theater bringen könnte.

Traurig aber wahr: Rund zwei Jahre nach der Einführung von Siri Remote – einer Fernbedienung für Apple TV 4 – gibt es diese Option nicht in Österreich und in der Schweiz, obwohl manche Siri-Funktionen in den Ländern längst verfügbar sind. Deswegen erwarten wir, dass Apple Siri Remote für weitere Regionen neben den aktuell verfügbaren zwölf Ländern freigibt.

Macwelt Marktplatz

2296517