2400260

USB-C: Anker stellt 7-in-1 Hub vor

07.01.2019 | 14:06 Uhr |

Die Firma Anker ist vor allem bekannt für Zubehör, sowohl für Macs, Smartphones als auch für PCs. Auf der CES stellt Anker einen neuen USB-C Hub vor, der sich vor allem an Besitzer von Geräten mit wenigen Anschlüssen richtet. Zum Beispiel dem neuen Macbook Air.

Besitzer eines neuen Macbook (Pro, Air) kennen das Problem: Sie wollen Peripherie an ihr Gerät anschließen, aber nach Maus und Bildschirm ist bereits Schluss. Die Vielseitigkeit und Übertragungsraten der Ports werden zwar immer besser, die Anzahl nimmt aber gerade bei Apple-Geräten kontinuierlich ab. Abhilfe schaffen Adapter oder auch Hubs, mit denen sich über einen Port viele Geräte gleichzeitig anschließen lassen.  Auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas stellt Anker einen neuen 7-in-1 USB-C Hub vor.

USB-C bietet 100 W und 5 Gbps

Der Hub verfügt über zwei USB-C-Anschlüsse. Einer verfügt über 100 W Stromversorgung und kann damit Macbooks oder andere USB-C kompatible Geräte aufladen. Der andere dient der Übertragung von Daten und bietet dank USB 3.0 eine Übertragungsrate von bis zu 5 Gbps.

Für alle was dabei

Neben USB-C bietet der Anker 7-in-1 Hub alle Anschlüsse, die im Alltag benötigt werden. Am Gerät finden sich zwei "Typ A USB 3.0"-Anschlüsse. Außerdem lassen sich über einen HDMI-Port Monitore mit einer Auflösung von bis zu 4K anschließen. Damit eignet sich der Hub auch gut für Multi-Monitor-Arbeitsplätze. Schließlich verfügt der Hub noch über einen SD- sowie einen microSD-Anschluss, die sich auch gleichzeitig ansteuern lassen. Somit verfügt der Anker 7-in-1 Hub über die meisten gängigen Anschlüsse. Mini-HDMI und Displayport fehlen zwar, diese Ports sind jedoch nicht so verbreitet und werden nur von wenigen vermisst werden.

Über den Preis gibt Anker zur Zeit noch keine Auskunft.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2400260