2305425

Verbreitet sich iOS 11 langsamer als iOS 10?

13.10.2017 | 10:49 Uhr |

Knapp drei Wochen ist das iOS 11 alt, nun werden unterschiedliche Metriken herangezogen, um festzustellen, wie beliebt das System ist.

Die Analytic-Firma Mixpanel führt einen genauen Verlauf der iOS-Zugriffe auf die Webseiten ihrer Kunden. Demnach kratzt iOS 11 nun an den 50 Prozent, hat diese aber knapp noch nicht erreicht: Der Anteil an der Nutzung beträgt aktuell 48,62 Prozent. iOS 10 läuft momentan noch auf 45,44 Prozent aller registrierten Geräte. Nach eigenen Berichten hat Mixpanel dieses Diagramm auf Basis von 288 Milliarden Datensätzen erstellt.

Doch stimmen die Vergleiche, dass iOS 11 sich langsamer verbreitet als noch iOS 10? Selbst anhand der Daten von Mixpanel lässt sich dies nicht bestätigen. Nimmt man die gleiche Zeitspanne – dreieinhalb Wochen nach dem Start – befinden sich die beiden Systeme gleichauf: Am 30. September 2016, also dreieinhalb Wochen nach dem iOS-10-Start lief das System laut Mixpanel auf 48,66 Prozent aller bei der Firma registrierten iOS-Geräte. iOS 9 war auf 53,33 Prozent aller iOS-Geräte genutzt. Auch unsere Daten bestätigen diese Entwicklung: Mit dem Stand gestern haben 70,24 Prozent unserer Leser mit den mobilen Geräten mit iOS 11 auf die Macwelt.de zugegriffen, wir haben alle Version von iOS 11 bis iOS 11.0.3 addiert. iOS 10 ist noch mit 19,43 Prozent vertreten. Am 30. September 2016 war das Verhältnis ähnlich: 70,99 Prozent aller Leser der Macwelt.de mit den mobilen Geräten haben auf die Seite mit iOS 10 zugegriffen, 22,51 Prozent der Leser waren noch mit iOS 9 unterwegs.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2305425