2256050

Warren Buffet erhöht Investment in Apple

28.02.2017 | 10:03 Uhr |

Mit seinen Investitionen lag der Multimilliardär Warren Buffet meist richtig – jetzt verdoppelt er seine Apple-Anteile.

Warren Buffet hat mit seiner Investmentfirma Berkshire Hathaway das Engagement bei Apple gegenüber Ende Dezember mehr als verdoppelt. Mittlerweile hält der Großinvestor 133 Millionen Aktien, die einen Wert von 18 Milliarden US-Dollar haben, berichtet Bloomberg . Berkshire hat in den letzten Wochen und Monaten kräftig investiert und Aktien nicht nur von Apple gekauft, sondern auch von großen US-Fluggesellschaften. Buffet verwendet zwar selbst keine Apple-Produkte, lobt diese aber für ihre "Stickyness": Apple können die Leute nicht nur vom Kauf überzeugen, sondern auch, lange dabei zu bleiben. Apples Geräte seien für ihre Nutzer äußerst nützlich, fährt Buffet im Interview mit CNBC fort und preist Tim Cook für seine intelligenten Strategien bei der Verwaltung des Kapitals.

iPhone 7
Vergrößern iPhone 7
© Apple
0 Kommentare zu diesem Artikel
2256050