2314863

Whatsapp erhält Update für bessere Sprachnachrichten

28.11.2017 | 16:04 Uhr | Halyna Kubiv

In der aktuellen Version von Whatsapp gibt es einen neuen Trick, der längere Sprachnachrichten komfortabler verschicken lässt.

Die Sprachnachrichten, also kurze eingesprochene Audio-Files, sind offenbar bei Whatsapp schwer in Mode. Der Entwickler hat deswegen in der neuesten iOS-Version eine Möglichkeit gebracht, solche gesprochenen Nachrichten aufzunehmen, ohne ständig auf den Mikrofon-Button zu drücken. Damit der Nutzer weißt, dass es überhaupt diese Funktion gibt, erscheint bei einer Sprachaufnahme im Chat eine kurze Animation, ein Schloss mitsamt eines Pfeils zeigt nach oben – zieht der Nutzer das Mikrofon-Icon in die gezeigte Richtung, schnappt das animierte Schloss zu, die Aufnahme läuft weiter, den Button kann man nun loslassen. Danach hat man zwei Optionen: Hat man sich verplappert und will man die Nachricht doch noch nicht schicken, tippt man auf "Abbrechen". Die Sprachnachricht landet im digitalen Abfalleimer. Der Tipp auf den Pfeil gleich daneben verschickt die Sprachnachricht an den ausgewählten Kontakt.

Diese neue Möglichkeit steht momentan iPhone-Nutzern zur Verfügung, die Android-Version kommt jedoch bald.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2314863