2374828

Whatsapp: Support-Aus für ältere iPhones

06.09.2018 | 11:05 Uhr | Halyna Kubiv

Whatsapp aktualisiert seine App mit ein paar coolen Funktionen, doch die Besitzer von älteren Smartphohnes dürfen nicht updaten.

Seit wenigen Tagen ist die neueste Version von Whatsapp iOS-App im App Store verfügbar. Diese trägt die Folgenummer 2.81.90. Unter den angekündigten Neuerungen im App Store findet sich eine coole Funktion: Whatsapp kann nun die verschickten Bilder und Gifs interpretieren und diese zumindest als Vorschau in den Benachrichtigungen anzeigen. Vormals wurde bei einem verschickten Foto ein Kamera-Emoji eingeblendet und mit der Überschrift "Foto" angekündigt. Da iOS-Whatsapp die Benachrichtigungen auf die Apple Watch spiegelt und das watchOS auf die gleichen Technologien setzt, kommen die Vorschaubilder auch auf der Apple Watch an. Hier eine klare Update-Empfehlung für alle Apple-Watch-Besitzer.

Wer dagegen nicht aktualisieren darf bzw. kann, sind die Besitzer älterer iPhones mit iOS 7 drauf. Die neueste Version von Whatsapp verlangt nun mindestens iOS 8. Die Nutzer eines iPhone 4 mit iOS 7 können im App Store bis auf die Version 2.81.81 aktualisieren, weitere Updates werden ihnen verwehrt. Auch die Nutzung der Whatsapp wird zeitlich begrenzt sein, die App wird unter iOS 7 nur bis 1. Februar 2020 funktionieren. Bis dahin muss man sich eine neuere Alternative wie ein iPhone SE überlegen, falls man iOS treu bleiben möchte. Dieses Support-Ende kommt jedoch nicht überraschend – bereits vor drei Monaten hat Whatsapp im eigenen Blog angekündigt, die Unterstützung für ältere Hardware einzustellen.

Macwelt Marktplatz

2374828