2294192

Wie Apple, Google, Netflix das Fernsehen verändern

24.08.2017 | 09:36 Uhr |

Noch kämpfen alle diese Firmen um die Inhalte und die neuen zahlenden Kunden. Doch die Revolution des digitalen TVs ist bereits vollzogen.

Digitaler Wandel : Für Wired hat der Autor Steven Levy zusammengefasst, wie sehr Internetfirmen wie Apple, Google, Facebook und Amazon die Welt des TV verändert haben und noch verändern werden. Für Levy ist das nach dem Umstieg von Antennen- auf Kabel-Fernsehen bereits eine zweite Revolution, die nicht nur bewährte Distributionskanäle und die Firmen, die sie bedienen, hinwegfegen, sondern auch die Inhalte drastisch ändern.

TV besteht nicht mehr lange aus 60-Minütern, die von drei kurzen Werbepausen unterbrochen werden. Vermissen werde man bei Sitcoms auch nicht das künstliche Lachen, das der Show unterlegt ist. Nichts mehr zu lachen hat indes Hollywood, das lange nicht geglaubt hat, dass die Geeks aus dem Silicon Valley sein Geschäft stören und verändern könnten.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2294192