2262708

Yosemite, El Capitan, Migrationsassistent aktualisiert

28.03.2017 | 13:20 Uhr |

Neben macOS Sierra 10.12.4 und zahlreichen App Updates aktualisiert Apple auch ältere Betriebssystemversionen wie Yosemite (10.10) und El Capitan (10.11). Daneben bekommt wird der Migrationsassistent auf Version 2.1.2.0 gehoben.

Trotz zahlreicher neuer Betriebssysteme und Geräte bleibt sich Apple treu und verbessert auch die Sicherheit von Nutzern, die noch immer OS X 10.10 Yosemite oder OS X 10.11 El Capitan nutzen. Die behoben Sicherheitslücken reichen von Audio über Bluetooth und iBooks bis hin zu WebKit.

Empfohlen für alle Nutzer

Wie aus der Auflistung der behobenen Lücken hervor geht, gibt beziehungsweise gab es immer noch zahlreiche Fehler, die sich durch das gesamte System zogen. Zustande kommen diese Erkenntnisse meinst von Forschern oder Sicherheitsexperten. Das heißt, die gefundenen Lücken müssen nicht zwingend in freier Wildbahn gesichtet worden sein.

Da die Lücken jetzt aber mehr oder weniger bekannt sind, steigt die Gefahr eines Einbruchs in die Betriebssysteme. Schon alleine deshalb empfehlen wir jeden Mac Nutzer, der noch El Capitan oder Yosemite einsetzt, den Mac App Store zu öffnen und sich das Sicherheitsupdate herunter zu laden. MacOS Sierra (10.12) bekommt hier aber die meiste Aufmerksamkeit geschenkt.

Download Security Update 2017-001 (Yosemite)
Download Windows Migration Assistant v2.1.2.0
Download Security Update 2017-001 (El Capitan)

Arten der Lücken

Tatsächlich sind die Schwachstellen zahlreich. Selbst der Apache Server (in macOS integriert) offenbart mehrere Schwachstellen. Auch ist macOS Sierra durch Audio, Bluetooth und zahlreiche Kern Bibliotheken (CoreGraphics, CoreMedia, CoreText) angreifbar. Angreifer können hier mehrere Kernel Schwachstellen ausnutzen um sich so einen kompletten Zugang zum System zu verschaffen. Was genau der Entwickler ins Safari berichtigt hat, haben wir hier beschrieben .

Windows Migrationsassistent

Neben den Betriebssystemen bekommt auch der Migrationsassistent eine neue Versionsnummer spendiert. Um Daten komfortabel von Windows Systemen auf den Mac zu übertragen bietet Apple schon seit längerem einen eigenen Assistenten an. Dieser kommt jetzt in Version 2.1.2.0 daher.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2262708