2275747

Zyxel: Access Point optimiert WLAN

24.05.2017 | 14:31 Uhr |

Netzwerkspezialist Zyxel erweitert sein Wireless-Portfolio um den NWA1123-AC PRO, einen 802.11ac PoE-fähigen Access Point, der besonders für WLAN-Erweiterung in kleinen Unternehmen oder im Home-Office gedacht ist.

Zu den Verbesserungen des NWA1123-AC PRO gehören laut Hersteller DCS (Dynamic Channel Selection) und Load Balancing, die dem Benutzer eine schnelle und stabile WLAN-Erfahrung bescheren sollen. DCS sucht demnach selbständig den besten Kanal und prüft bei der Initialisierung, ob die Kanäle ohne Störungen genutzt werden können. Mit Load Balancing können Administratoren die Anzahl der mit einem AP verknüpften Clients beschränken. Mit seinem optischen Äußeren und der ”dual-optimized” Antennentechnik, zur Minimierung von Interferenzen mit APs in anderen Stockwerken, ist der NWA1123-AC PRO ideal zur Wand- oder Deckenmontage geeignet, verspricht der Anbieter.

Besonders flexibel soll der AP mit PoE durch die einstellbaren Betriebsmodi Stand-Alone AP und Root-AP/Repeater sein, die den Anwender dabei unterstützen, den WLAN-Zugang auch auf Bereiche auszudehnen, in denen eine Verkabelung schwierig wäre. Für den Einsatz in kleinen Unternehmen, Hotels und Bildungseinrichtungen bringt er eine ganze Reihe von zusätzlichen Funktionen, wie Multi-SSID und zuverlässige WLAN-Sicherheit mit WPA2 Enterprise und Layer-2 Isolation mit.

Zyxel NWA1123-AC PRO im Preisvergleich

Einfaches Netzwerk-Setup

Der Standalone-AP verfügt über 3 x 3 Dual-Antennen und kann über den Setup-Assistenten und die benutzerfreundliche Oberfläche auch von technisch weniger versierten Anwendern ohne Mühe zu einem leistungsfähigen und flexiblen Wireless-Netzwerk ausgebaut werden, stellt Zyxel weiter in Aussicht. In nur sechs Schritten sei das Setup erledigt. Für die Einrichtung und das Management weiterer Zyxel Access Points finden Nutzer Unterstützung durch das Zyxel One Network und die ZON Utility-Tools. Der NWA1123-AC PRO ermöglicht zudem die vereinfachte Implementierung ohne Controller mit Zyxel Access Point Configurator (ZAC).

Nachhaltiges Design

Das mit 32 Millimeter Höhe sehr flache, komplett in Weiß gehaltene Design will sich problemlos jedem modernen Büroambiente anpassen. Der NWA1123 PRO-AC ist mit Festkörperkondensatoren ausgestattet und bietet damit im Vergleich zu herkömmlichen Kondensatoren eine längere Lebensdauer, verbesserte Stabilität und höhere Zuverlässigkeit, zeigt sich der Hersteller überzeugt. Sein Design ist demzufolge auch in puncto Wärmeableitung fortschrittlich, und das Gehäuse wird aus ungiftigen Materialien hergestellt, um gefährliche Dampf-Emissionen bei einem Brand auszuschließen.

Preis und Verfügbarkeit

Ein einzelner NWA1123-AC PRO mit einem PoE-Injektor im Lieferumfang ist ab sofort zum Preis von 149 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Handel verfügbar. Hierzu kommen beispielsweise bei Alternate.de noch Versandkosten, wogegen ein Versender wie Jakob.de für Geschäftskunden oder öffentliche Einrichtungen das Gerät bereits für bereits knapp 147 Euro ohne Versandkosten anbietet.

Im 3-er Pack bietet Zyxel die NWA1123-AC PRO Access Points für den Einsatz mit einem PoE Switch (und folglich ohne PoE Injektoren im Lieferumfang) zum Preis von 399 Euro inklusive Mehrwertsteuer an.

Zyxel NWA1123-AC PRO im Preisvergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2275747