2270764

Zyxel Aurora: HD-Security-Kamera mit Farbnachtsicht

03.05.2017 | 10:56 Uhr |

Netzwerkspezialist Zyxel erweitert sein Portfolio um die Überwachungskamera Aurora Cloud Access. Die Full HD(1080p)-Kamera ist für den Innen- oder überdachten Außenbereich gedacht.

Auffällig ist zunächst die futuristisch anmutende Dreiecksform der Aurora-Sicherheitskamera , die mit ihrem Ständer und dem Chromgelenk gleichzeitig einen gelungenen Retro-Anstrich verpasst bekommt. Damit sie dann aber doch nicht zu sehr auffällt, wo sie nur still und heimlich Aufnahmen machen soll, hat sie lediglich Geräte-Abmessungen von (H x B x T) 129 x 68 x 83 Millimeter inklusive Standfuß. Ihr Gewicht beträgt demnach 213 Gramm ohne Erweiterungsmodul.

Die Aurora ist laut Anbieter mit einem Bildsensor von Sony ausgestattet und verfügt über ein Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 145 Grad und einer großen Blende (F:2,0). Sie soll derart Full-HD-Videos in hoher Qualität mit optimierter Farbdarstellung anfertigen und mittels Nachtsichtfunktion auch bei schlechten Lichtverhältnissen für beste Darstellungsqualität sorgen. Die nahtlose Video-Aufnahme von einer ganzen Woche findet auf dem 16 GB großen internen Speicher Platz – und das in hoher Qualität, verspricht der Hersteller.

Über das verbaute 2-Way-Audio mit integriertem Mikrofon und bidirektionalen Lautsprechern kann der Anwender hören, was zuhause los ist und selbst über die Kamera in den überwachten Raum hineinsprechen. Die Kamera lässt sich einfach hinstellen, man kann sie auch über den mitgelieferten Standfuß per Magnet an Metallwänden anbringen. Zusätzlich im Lieferumfang findet sich Befestigungsmaterial, ein externes Netzteil und ein drei Meter langes Stromkabel. Mittels integriertem USB-Typ-C-Anschluss kann die Stromversorgung auch über andere USB-Typ-C Adapter erfolgen, wie beispielsweise eine Powerbank. In Kürze werden ein PoE-Adapter und eine Sirene als Zubehör in den Handel kommen, kündigt der Hersteller an. 

Zu all dem gibt es auch die kostenlose Smartphone-App Zyxel Aurora für Android und iOS . Über diese ist die Kamera mittels Bluetooth-Verbindung schnell und einfach installiert, so der Anbieter weiter. Die App bietet über die WLAN-Anbindung der Kamera jederzeit Zugriff auf eine Live-Ansicht des Kamerabildes und ermöglicht das Aktivieren der Videoaufzeichnungen von jedem Ort. Einfach handzuhaben sollen auch Funktionen wie Zeitsteuerung, Bewegungs- und Zonenerkennung oder das Einstellen von Regeln für die Push-Benachrichtigungen sein.

In der Pressemitteilung heißt es, die Kamera sei ab sofort für 164 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Handel erhältlich – bei Amazon.de wird sie derzeit noch mit 170 Euro gelistet .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2270764