News

Infineon bringt Silizium-Chips auf 110 Gigahertz

Der Münchner Halbleiterkonzern Infineon hat in seinen Forschungslabors einer Unternehmensmitteilung zufolge einen neuen Geschwindigkeitsrekord für Silizium-Chips (genauer: Silizium-Germanium-Bipolar) aufgestellt und Elektronikbausteine bei minimaler Stromaufnahme auf 110 Gigahertz getaktet.