News

Parteiübergreifendes Bündnis gegen Facebook-Pläne

Ein parteiübergreifendes Protestbündnis tritt gegen die Pläne des Internet-Netzwerks Facebook ein, den Datenschutz zu lockern. «Statt zum Boykott aufzurufen, wollen wir in Facebook selber mit Aktionen, Informationen und Kommentierungen Druck ausüben», sagte das Grünen-Bundesvorstandsmitglied Malte Spitz dem Portal «Handelsblatt Online». «Wir wollen keine ungefragte Weitergabe von persönlichen Profildaten.»