News

Google schließt Lücke in älteren Android-Versionen nicht mehr

Wer eine ältere Androidversion bis einschließlich Versionsnummer 4.3 verwendet, sollte nicht mehr den Android-Browser benutzen. Sondern stattdessen auf Chrome oder Firefox umsteigen. Das empfiehlt Google. Ein gravierendes Sicherheitsproblem,das durch diese Webview-Lücke entsteht, wird damit aber nicht gelöst.
Google schließt Lücke in älteren Android-Versionen nicht mehr (c) iStockphoto.com/juniorbeep
Image: iStockphoto.com/juniorbeep