News

Apples Super-CPU ist da: M1, der Intel-Killer

Acht CPU-Kerne, acht Grafikkerne, Neural Engine, 16 Milliarden Transistoren, unified Memory, bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit. Der M1 soll aus dem Stand mehr Leistung bringen, als 98 Prozent aller PC-Laptops, die im letzten Jahr verkauft wurden. Na, das ist mal eine Ansage. Doch was genau steckt dahinter?
M1
Image: Apple