News

US-Senat: “Apple und Co. profitieren von Zwangsarbeit in China”

Apple, Amazon, Nike und Coca-Cola sind neben anderen Firmen in die Kritik des US-Senats geraten. Sie würden von Zwangsarbeit in der chinesischen Provinz Xinjiang profitieren und so ihre Kunden zu Komplizen eines repressiven Regimes machen.
Barbed Wire
Jonathan_Densford - shutterstock.com