Frank Ziemann

Frank Ziemann

Autor

Frank Ziemann ist seit 2005 als freier Autor für die PC-WELT tätig, schreibt News und Testberichte. Seine Themenschwerpunkte sind IT-Sicherheit (Malware, Antivirus, Sicherheitslücken) und Internet-Technik.

Beiträge von Frank Ziemann

Java-Update beseitigt 36 Lücken

Java-Update beseitigt 36 Lücken

Der Software-Hersteller Oracle hat mit seinen Quartals-Updates insgesamt 144 Schwachstellen in diversen Produkten beseitigt. Dazu zählt auch Java, in dessen neuester Version 7u51 die Entwickler 36 Sicherheitslücken geschlossen haben.
Vor 9 Jahren
Firefox 26 schließt 17 Sicherheitslücken

Firefox 26 schließt 17 Sicherheitslücken

Mozilla hat Updates auf Firefox 26 und Thunderbird 24.2 bereit gestellt, in denen die Entwickler etliche Schwachstellen beseitigt haben.
Vor 9 Jahren
Jeder Dritte bekommt falsche Bank-Mails

Jeder Dritte bekommt falsche Bank-Mails

Mehr als 30 Prozent der Deutschen haben bereits Mails mit gefälschten Absenderangaben erhalten, in denen Zugangsdaten für das Online-Banking oder andere Dienste abgefragt werden. Damit liegt Deutschland im weltweiten Schnitt.
Vor 9 Jahren
Google schließt weitere Chrome-Lücken

Google schließt weitere Chrome-Lücken

Google hat ein neues Update für seinen Web-Browser Chrome bereit gestellt. In Chrome 30.0.1599.101 haben die Entwickler fünf Sicherheitslücken geschlossen. Außerdem treiben sie die Pensionierung der alten Schnittstelle für Netscape-kompatible Plug-ins wei
Vor 9 Jahren
Oracle schließt 51 Java-Lücken

Oracle schließt 51 Java-Lücken

Oracle hat bei seinem vierteljährlichen Patch Day Sicherheits-Updates bereitgestellt, die 127 Sicherheitslücken schließen sollen. Darunter sind auch 51 Schwachstellen in Java, die mit der neuen Version Java 7 Update 45 behoben werden.
Vor 9 Jahren
Erneutes Sicherheits-Update für Reader und Acrobat

Erneutes Sicherheits-Update für Reader und Acrobat

Wie bereits im September hat Adobe auch in diesem Monat Sicherheits-Updates für seine PDF-Produkte Reader und Acrobat XI bereit gestellt. Hinzu kommt der neue Flash Player 11.9, in dem der Hersteller allerdings keine weiteren Sicherheitslücken geschlossen
Vor 9 Jahren
Phishing mit iPhone 5S als Köder

Phishing mit iPhone 5S als Köder

Kaum hat Tim Cook das iPhone 5S vorgestellt, sind auch bereits Online-Kriminelle auf den Zug aufgesprungen. Per Mail locken sie mit dem vorgeblichen Gewinn eines iPhone 5S potenzielle Opfer an, um deren Zugangsdaten zum Apple Store zu stehlen.
Vor 9 Jahren
Lücken in Adobe Reader, Flash und Shockwave geschlossen

Lücken in Adobe Reader, Flash und Shockwave geschlossen

Adobe hat wichtige Sicherheits-Updates für seine PDF-Produkte Reader und Acrobat sowie für die Browser-Plugins Flash Player und Shockwave Player bereit gestellt. Die Updates beseitigen insgesamt 14 als kritisch eingestufte Sicherheitslücken.
Vor 9 Jahren
MIT-Forscher sehen mit WLAN-Technik durch Wände

MIT-Forscher sehen mit WLAN-Technik durch Wände

Wissenschaftler am Forschungsinstitut MIT haben ein System namens Wi-Vi entwickelt, mit dem sie buchstäblich durch Wände sehen können. Es basiert auf WLAN-Technik und erkennt durch eine Wand die Bewegungen mehrerer Personen.
Vor 10 Jahren
Apps in Google Play enthalten aggressive Adware

Apps in Google Play enthalten aggressive Adware

Kostenlose Apps für Android sind oft werbefinanziert. Einige Apps enthalten allerdings Code, der die Apps an recht aggressive Werbenetzwerke koppelt. Ein Sicherheitsunternehmen fordert klare Standards für Werbung auf Mobilgeräten.
Vor 10 Jahren
BigBrotherAwards 2013 für Apple, Google und die Post

BigBrotherAwards 2013 für Apple, Google und die Post

Die jährlichen Auszeichnungen für grobe Fehlleistungen bei Datenschutz und Privatsphäre gehen 2013 an Apple, Google, die Deutsche Post und die Bundespolizei sowie an die deutschen Ministerpräsidenten.
Vor 10 Jahren
Mehr Sicherheit für Java-Anwendungen

Mehr Sicherheit für Java-Anwendungen

Oracle hat die neue Java-Version 7 Update 10 bereit gestellt. Darin hat der Hersteller zwar keine Sicherheitslücken geschlossen, jedoch neue Sicherheitsfunktionen eingeführt. Sie sollen vor schädlichen Java-Applets schützen.
Vor 10 Jahren
Malware klaut 20.000 Bilder pro PC

Malware klaut 20.000 Bilder pro PC

Ein kürzlich entdeckter Schädling betreibt Datendiebstahl der etwas anderen Art. Er kopiert nicht etwa Dokumente oder Mail-Adressen sondern Bilder. Er transferiert die ersten 20.000 Bilder, die er auf einem PC findet, auf einen FTP-Server.
Vor 10 Jahren
Schwachstellen in Flash Player und AIR beseitigt

Schwachstellen in Flash Player und AIR beseitigt

Adobe hat Sicherheits-Updates für den Flash Player und die RIA-Plattform AIR bereit gestellt. Damit werden mehrere Schwachstellen behoben, die der Hersteller als kritisch einstuft. Auch für den IE 10 unter Windows 8 gibt es ein Flash-Update.
Vor 10 Jahren
Forscher entwickelt Malware als Browser-Erweiterung

Forscher entwickelt Malware als Browser-Erweiterung

Ein ungarischer Sicherheitsforscher hat angekündigt, er werde demnächst eine Browser-Erweiterung veröffentlichen, die faktisch ein Trojanisches Pferd darstellt. Der Demo-Schädling enthält viele Funktionen, die typisch für heutige Malware sind.
Vor 10 Jahren
Adobe schließt 25 Lücken im Flash Player

Adobe schließt 25 Lücken im Flash Player

Adobe hat seinen Flash Player aktualisiert, um etliche, als kritisch eingestufte Sicherheitslücken zu beseitigen. Auch Adobe AIR sowie die Flash Player-Versionen für Android und Linux sind neu. Google und Microsoft haben ihre Browser ebenfalls nachgerüste
Vor 10 Jahren
Das aktuelle Java-Update lässt viele Lücken offen

Das aktuelle Java-Update lässt viele Lücken offen

Das Notfall-Update, das Oracle am Donnerstag Abend für Java 7 bereit gestellt hat, beseitigt längst nicht alle ausnutzbaren Sicherheitslücken in der Software. Zudem haben Sicherheitsforscher noch eine weitere Schwachstelle entdeckt, die eine Ausnutzung di
Vor 10 Jahren
Adobe kündigt PDF Patch Day an

Adobe kündigt PDF Patch Day an

Am gleichen Tag wie Microsoft will auch Adobe Sicherheits-Updates bereit stellen. Der Hersteller hat angekündigt seine PDF-Produkte Adobe Reader und Acrobat aktualisieren zu wollen, um Sicherheitslücken zu schließen.
Vor 10 Jahren
Zahlreiche iOS-Apps spionieren Nutzerdaten aus

Zahlreiche iOS-Apps spionieren Nutzerdaten aus

Ein Antivirushersteller hat 65.000 Apps aus Apples App Store überprüft und festgestellt, dass jede fünfte App heimlich auf Adressbuchdaten zugreift.
Vor 11 Jahren
Google-Update schließt 20 Chrome-Lücken

Google-Update schließt 20 Chrome-Lücken

Google hat seinen Web-Browser Chrome in der neuen Version 20.0 veröffentlicht. Darin haben die Entwickler 20 Sicherheitslücken beseitigt. Die Meldung dieser Schwachstellen ist Google 8000 Dollar wert.
Vor 11 Jahren