904474

Auspacken: Decoder 2.1

21.06.2000 | 00:00 Uhr |

Dateien, die man aus dem Internet holt oder per E-Mail erhält, sind meist in einem speziellen Format kodiert, damit sie den Transport gut überstehen. Sie zu verpacken ist unbedingt notwendig, da einige Internet-Dienste, darunter auch E-Mail, immer noch mit 7 Bit arbeiten, während die meisten Dateien, zum Beispiel Programme oder Bilder, alle 8 Bit eines Byte ausnutzen. Die Beschränkung auf 7 Bit stammt aus längst vergangenen Tagen und aus dem englischsprachigen Teil der Welt, in der die mit dem 8 Bit kodierten Umlaute oder akzentuierten Zeichen keine Rolle gespielt haben. Beim Mac gibt es eine weitere Besonderheit, da er jede Datei in zwei Bereiche teilt, einen Ressourcen- und einen Datenteil. Bei einer unkodierten Übertragung geht der für andere Betriebssysteme unbekannte Ressourcenteil verloren, und die Dateien lassen sich nicht entziffern. Decoder entpackt diese Dateien und macht sie wieder lesbar. Die Shareware erkennt und entpackt die Formate UUEncode (Dateinamensendung ".uu"), Binhex (".hqx"), Apple Single und Apple Double, Mac Binary (".bin") sowie den E-Mail-Standard MIME. Damit dürfte Decoder alle im Internet gängigen Kodierungsarten abdecken

Downloadgröße:

Download:

url link http://www.etresoft.com/DecoderInstallerPPC.hqx Auspacken: Decoder 2.1 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
904474