905458

FinderPop 1.9.2

07.12.2000 | 00:00 Uhr |

Unentbehrliche Freeware, die das Kontextmenü gewaltig aufrüstet.

Kontextmenüs haben sich aufgrund ihrer flexiblen Einsatzmöglichkeiten seit ihrem Debüt in Mac OS 8 zu einem nicht wegzudenkenden Teil des Betriebssystems gemausert. Umso verwunderlicher ist es, dass Apple noch nicht von Haus aus die Funktionen implementiert hat, die FinderPop dem Anwender zur Verfügung stellt.
Die Freeware fügt dem Kontextmenü drei (optional auch mehr) neue Bestandteile zu: Ein Item erlaubt den Zugriff auf alle geöffnete Programme, ein zweites auf alle geöffnetn Fenster sowie einen Favortenordner und das dritte auf den Schreibtisch samt Unterordnern. Nun kann man sämtliche Items im Menü bspw. sofort verschieben, löschen oder im Finder anzeigen lassen. Doch die kleinen Tricks sind es, die FinderPop unentbehrlich machen. So öffnet sich durch Klicken und Halten einen Ordners ein Menü mit sämtlichen Unterordnern. Die möglichen Einstellungen sind zahlreich und werden in einem Kontrollfeld vorgenommen. Sämtliche Funktionen aufzuzählen wäre jetzt zuviel - am besten man probiert es selbst mal aus.

Downloadgröße:

393 KB

Download:

url link http://www.finderpop.com/FinderPop192.sit FinderPop 1.9.2 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

905458