1178685 Liefert Infos ĂŒber Mediendateien

Mediendateien analysieren mit iMedia Hud 1.2

18.10.2011 | 12:03 Uhr | Stephan Wiesend

Analysiert Audio- und Videodateien und nennt etwa verwendete Codecs, Profile und Bitraten.

Icon_Imedia Hud
VergrĂ¶ĂŸern Icon_Imedia Hud
© 2015

LĂ€uft ein Video nicht in Quicktime oder gibt es Probleme mit einer Audiodatei, kann erfahrenen Anwendern iMedia Hud weiter helfen. Das auf dem Open Source-Programm Mediainfo basierende Tool liefert detaillierte Informationen ĂŒber eine Mediendatei, etwa den verwendeten Videocodec oder das Videoprofil - so unterstĂŒtzt etwa das iPad einige moderne MPEG-Profile wie 4.1 nicht. Zur Nutzung zieht man die Datei auf die ProgrammoberflĂ€che, eine Drop-FlĂ€che in Gestalt des Programmsymbols. Zwei Ansichtsmodi stehen zur VerfĂŒgung, eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Daten und eine ausfĂŒhrliche Liste. Mehrere Dateien gleichzeitig kann man analysieren und vergleichen. Vom gleichen Hersteller stammt der Videokonverter iFFmpeg

Systemanforderungen OS X 10.6 Hersteller iFFmpeg Preis Freeware

DownloadgrĂ¶ĂŸe:

4,3 MB

Download:

url link http://www.iffmpeg.com/iMediaHUD.dmg iMedia Hud _blank

1178685