1178101 Safari ohne Tracking

Tracking-Dienste blocken mit Incognito 1.5

26.09.2011 | 11:50 Uhr | Stephan Wiesend

Safari-Erweiterung, die Surfer verfolgende Dienste wie Google Adsense und Facebook blockt.

Auch ohne Nutzung der Dienste von Google, Twitter und Facebook k├Ânnen diese Internetdienste die Aktivit├Ąten eines Surfers protokollieren. Die Nutzung einer Seite mit Google-Werbung gen├╝gt. Um dies zu verhindern, blockt die Safari-Erweiterung Incognito Dienste wie Google Adsense und Google Analytics. ├ťber die Voreinstellungen des Tools kann man zus├Ątzlich noch in andere Webseiten eingebettete Youtube-Videos, Facebook, Twitter und den Dienst B kontakte blocken. Die Webseiten der Dienste selbst, etwa Google Mail oder Facebook.com, kann man weiter nutzen.

Systemanforderungen OS X 10.6 Hersteller Orbicule Preis Freeware

Downloadgr├Â├če:

16 KB

Download:

Incognito

Macwelt Marktplatz

1178101