2516038

Airpods: Schneller Wechsel, Surround Sound

28.06.2020 | 07:45 Uhr | Peter Müller

Einen neuen Kopfhörer hat Apple noch nicht gezeigt, aber deutliche Verbesserungen für die populären Airpods (Pro).

Nur am Rande der WWDC-Keynote erwähnt, aber nicht unwichtig: Apple bringt für Airpods und Airpods Pro eine automatische Umschaltung zwischen Geräten und räumlichem Surround-Sound.

Inmitten der Flut von Betriebssystem-Updates für iPhone, iPad und Apple Watch nutzte Apple seine WWDC Keynote, um zwei wichtige Neuerungen für AirPods und AirPods Pro anzukündigen.

Für alle Geräte gibt es eine neue Funktion, die automatisch zwischen den Geräten umschalten wird. Wenn Sie beispielsweise auf Ihrem iPhone Musik hören und auf Ihrem Mac zu einem Zoom-Meeting wechseln, sind Ihre Airpods intelligent genug, um die Paarung zu ändern, sodass Sie nicht mit den Bluetooth-Einstellungen herum hantieren müssen. Und wenn ein Anruf auf Ihrem Telefon eingeht, schalten Ihre AirPods sofort wieder zurück.

Wenn Sie Ihre Airpods Pro zum Anhören von Filmen verwenden, wird Ihre Erfahrung dank der Unterstützung von Raumklang gleich um einiges besser werden. Genau wie ein High-End-Audiosystem werden Ihre Airpods Pro bald in der Lage sein, eine ganze Reihe von Lautsprechern wie ein 5.1-, 7.1- oder Dolby-Atmos-System nachzuahmen.

Apple verwendet dabei raumorientierte Algorithmen, die das Kinoerlebnis imitieren, indem sie es so klingen lassen, als ob der Ton Sie buchstäblich umgibt. Um Kopf- und Gerätebewegungen auszugleichen, passen die Airpods Pro die Frequenzen, die jedes Ohr empfängt, ständig an, sodass das Klangfeld fixiert bleibt – eben so, als säßen Sie in einem Kino.

Apple nutzt für diese Technik die Beschleunigungsmesser und Gyroskope in den Airpods Pro, um das Schallfeld dynamisch neu abzubilden, wenn sich Ihr Kopf und Ihr Gerät bewegen, um den Klang zentriert zu halten.

Die Aktualisierung der Airpods und Airpods Pro wird im Laufe dieses Jahres als Firmware-Update verfügbar sein, vermutlich etwa zeitgleich mit den finalen Versionen von iOS 14 und iPadOS 14. Derweil hat Apple eine Firmware-Aktualisierung mit der Versionsnummer 2D27 für die Airpods Pro herausgebracht.

Macwelt Marktplatz

2516038