2586537

Airtags im Test: Lohnt sich der Kauf?

14.05.2021 | 10:09 Uhr |

Die Airtags sind einfach einzurichten und helfen beim Finden von allerlei Dingen. Aber dennoch sind sie nur eine erste Version.

Apples neue Airtag-Tracker sind in natura noch kleiner, als sie auf den Bildern erscheinen. Etwas gr√∂√üer als eine Zwei-Euro-M√ľnze oder ein Knopf an einem Mantel sind sie im Vergleich zu den quadratischen Tile-Trackern geradezu winzig.

Vorz√ľge: ¬†¬†¬† ¬†¬†¬† ¬†¬†¬†

Ausgezeichnetes Design, das schockierend klein ist

Die herausnehmbare Batterie ist leicht zu wechseln

Einfach einzurichten und mit ‚ÄěWo ist?‚Äú ¬†zu verfolgen

Kosteng√ľnstig

Nachteile:    

Kein Loch f√ľr Schl√ľsselanh√§nger

Unterst√ľtzt keine Familienfreigabe oder Apple Watch

Unser Urteil:

Das Airtag ist ein hervorragender Einstieg in den Bluetooth-Tracker-Markt, mit einfacher Einrichtung, einfacher Verfolgung und gutem Datenschutz - aber er könnte noch besser sein.

Airtags  im Preisvergleich

Je nachdem, wof√ľr Sie Airtags verwenden m√∂chten, spielt die Gr√∂√üe jedoch vielleicht keine Rolle. Da Apple dem Airtag nirgendwo ein Loch f√ľr den Schl√ľsselbund spendiert hat, ben√∂tigen Sie einen propriet√§ren Anh√§nger, der den Preis der Investition verdoppeln (oder im Fall des Herm√®s Luggage Tag verf√ľnffachen) und ihn von einem preiswerten Impulskauf in ein √ľberteuertes Luxus-Accessoire verwandeln k√∂nnte. Der Markt wird zweifelsohne in K√ľrze mit spottbilligen Anh√§ngern und Schl√ľsselanh√§ngern √ľberschwemmt werden, einen stets erweiterten √úberblick finden Sie hier .

Das ist typisch f√ľr Apple - man nehme etwas, das es schon eine Weile gibt, mache es sch√∂ner und ein bisschen teurer, mische ein paar neue Funktionen hinein und lasse ein paar andere weg. Aber wenn man das frustrierende Problem des Zubeh√∂rs und ein paar andere Kleinigkeiten beiseite l√§sst, ist der Airtag ein schickes St√ľck Technik und eine fantastische Erweiterung des Dienstes "Wo ist?", besonders wenn man ein iPhone 11 oder 12 mit einem U1-Ultrabreitband-Chip hat.

Apples typische Bedienungsfreundlichkeit

Das gesamte Airtag-Konzept ist auf Einfachheit aufgebaut. Der Tracker ist sofort einsatzbereit, sobald er aus seinem Pappschachtel-Nest herausgezogen wird, mit einem dem der Airpods ähnlichen Einrichtungsprozess. Ziehen Sie einfach die Lasche heraus, um die Batterie zu aktivieren, warten Sie, bis die Box auf Ihrem iPhone erscheint, und folgen Sie den kurzen Schritten. Das ist bemerkenswert einfach und lässt die In-App-Einrichtung von Tile, die mehrere Schritte und Antippen erfordert, geradezu antiquiert erscheinen.

Airtags lassen sich leicht einrichten und verfolgen
Vergrößern Airtags lassen sich leicht einrichten und verfolgen

Apple hat es auch geschafft, konkurrierende Tracker klobig aussehen zu lassen. W√§hrend der Smart Tag von Samsung und der Mate von Tile √§hnlich gro√ü sind, ist der winzige Airtag deutlich kleiner als beide. Er ist ungef√§hr so gro√ü wie der Tile Sticker, der auf eine Bluetooth-Reichweite von 50 Metern beschr√§nkt ist (im Gegensatz zu 130 Metern beim gr√∂√üeren Tile) und viele der Airtag-Funktionen wie IP68-Wasserbest√§ndigkeit, eine austauschbare Batterie und Ultrabreitband-Unterst√ľtzung nicht hat. Die Menge an Technik, die Apple in ein so kleines Ger√§t gepackt hat, ist extrem beeindruckend.

Der Airtag ist das erste Apple-Produkt seit Jahren, das eine austauschbare Batterie bietet. Es ist extrem einfach, dies zu tun - drehen Sie einfach die verchromte Seite des Airtag und die Abdeckung springt auf und die Batterie kommt direkt heraus. Vielleicht ist es sogar ein bisschen zu einfach. Der australische Einzelh√§ndler Officeworks hat den Verkauf des Airtag gestoppt , weil die Gefahr besteht, dass Kinder die Batterie verschlucken. Dieses Risiko ist wahrscheinlich ziemlich gering, aber ich sage Folgendes: Es ist viel einfacher, die Batterie aus dem Airtag herauszunehmen als aus einem Smart Tag oder Tile. Das ist nat√ľrlich eine Besonderheit, aber es w√ľrde mich nicht wundern, wenn Apple das Fach in einer zuk√ľnftigen Revision nachbessert.

Der Airtag ist so schlank und elegant, dass es eine Schande ist, dass man ihn in einen Dongle stecken muss, wenn man ihn f√ľr seinen wichtigsten Einsatzzweck benutzen will: Schl√ľssel. Da Apple nicht wie seine Konkurrenten ein Loch f√ľr den Schl√ľsselbund eingebaut hat, ist man gezwungen, ein Zubeh√∂rteil daf√ľr zu kaufen, was den ganzen Reiz irgendwie mindert. Selbst der 39 Euro teure Lederschl√ľsselanh√§nger von Apple , der √§sthetisch und gut verarbeitet ist, wird dem Airtag nicht gerecht.

Die Verpackung des Airtag ist so beeindruckend wie das Gerät selbst.
Vergrößern Die Verpackung des Airtag ist so beeindruckend wie das Gerät selbst.
© Michael Simon/IDG

Das chrom-wei√üe Farbschema erinnert an den originalen iPod und w√ľrde an einem Schl√ľsselbund ausgezeichnet aussehen. Der Airtag ist wahrscheinlich nicht die Art von Ger√§t, von der Apple-Benutzer besessen sein werden, aber ich kenne mehr als ein paar Apple-Fans, die einen f√ľr ihre Schl√ľssel als dekorativen Tracker kaufen w√ľrden. In einem Schl√ľsselanh√§nger - selbst in einem der teuren Lederanh√§nger von Apple - ist er nicht ann√§hernd so stattlich.

Tracking super einfach gemacht

Sobald der Airtag eingerichtet und an dem Gegenstand angebracht ist, den Sie verfolgen m√∂chten, k√∂nnen Sie das Ger√§t selbst im Grunde vergessen. Die Batterie sollte mindestens ein Jahr lang halten, es gibt keine Software-Updates und Sie k√∂nnen eigentlich nichts mit dem Ger√§t machen. Die ganze N√ľtzlichkeit findet in der¬† App "Wo ist?" statt.

Betrachten Sie den Airtag als eine Art Versicherung, von der Sie nicht denken, dass Sie sie brauchen, bis Sie sie brauchen, und dann sind Sie froh, dass Sie daf√ľr bezahlt haben. Wenn Sie etwas verlieren, an dem ein Airtag angebracht oder damit verbunden ist, k√∂nnen Sie versuchen, es auf der Registerkarte "Objekte" der App "Wo ist?" aufzusp√ľren, genau wie bei einem iPhone oder iPad. Sie sehen einen Kreis mit einem Symbol des Gegenstands, den Sie bei der Einrichtung ausgew√§hlt haben (Schl√ľssel, Rucksack usw.), der Ihnen eine ungef√§hre Angabe √ľber den Verbleib des Gegenstands gibt (zu Hause, im Gesch√§ft, im B√ľro usw.).

Der U1-Chip auf dem iPhone 12 verfolgt den Airtag bis auf Zentimeter genau.
Vergrößern Der U1-Chip auf dem iPhone 12 verfolgt den Airtag bis auf Zentimeter genau.

Wenn ein Airtag in der N√§he ist, k√∂nnen Sie auf eine Taste tippen, um einen Ton auf dem Tracker abzuspielen, der Ihnen hilft, ihn zu lokalisieren. Er ist √ľberraschend laut, aber wenn er sich in einem Sitzkissen oder unter einem Stapel von Decken befindet, k√∂nnte es schwierig sein, ihn zu h√∂ren. Wenn Sie ein iPhone 11 oder iPhone 12 haben, spielt das keine Rolle, denn Sie k√∂nnen den U1-Ultrabreitband-Chip verwenden, um den genauen Standort des AirTag zu bestimmen.

Es ist wie eine Hightech-Variante von "Topfschlagen" ‚Äď meine Frau hat meine Schl√ľssel in der Kapuze ihrer Jacke versteckt und ich konnte sie innerhalb von Sekunden mit meinem iPhone 12 finden, indem ich den "Kalt-w√§rmer-hei√ü"-Anweisungen meines Telefons gefolgt bin. Das Ger√§t kommt nicht so gut mit der Vertikale zurecht, wenn Sie also ein zweist√∂ckiges Haus haben, k√∂nnte es etwas l√§nger dauern, es zu finden, und Sie m√ľssen dem Airtag recht nah kommen (innerhalb von etwa einem Meter), damit es sich richtig auf ein Signal einstellt.

Wenn Sie Ihren Airtag verlieren, wird das riesige "Wo ist?"-Network ihn für Sie aufspüren.
Vergr√∂√üern Wenn Sie Ihren Airtag verlieren, wird das riesige "Wo ist?"-Network ihn f√ľr Sie aufsp√ľren.

Wenn etwas tats√§chlich unwiederbringlich verloren gegangen ist, sollte das robuste "Wo ist?"-Netzwerk in der Lage sein, es aufzusp√ľren. Wenn der Modus "Verloren" aktiviert ist, wird der Airtag gesperrt, sodass niemand sonst ihn benutzen kann, und er erm√∂glicht es iPhone-Benutzern in der N√§he, ein anonymes Signal zu senden, um Ihnen mitzuteilen, wo er ist. Sie werden auch in der Lage sein, eine Nachricht anzuzeigen, die jeder auf seinem iPhone oder Android-Ger√§t anzeigen kann, indem er den Airtag gegen den NFC-Sensor an der Oberseite seines Handys tippt. Dadurch werden sie auf eine Website weitergeleitet, die Ihre Nachricht, Ihre Telefonnummer und andere Details √ľber den Airtag enth√§lt.

Apple hat mit der Ende-zu-Ende-Verschl√ľsselung, den eindeutigen verschl√ľsselten Bluetooth-Kennungen und der bereits erw√§hnten Kopplungssperre bei aktiviertem Verloren-Modus eine beeindruckende Ebene des Datenschutzes in die Airtags eingebaut, aber der gepriesene Schutz vor Stalking ist nicht ganz so gut, wie er sein k√∂nnte. Wenn Sie ein iPhone-Benutzer mit iOS 14.5 oder h√∂her sind, wird ein unbekannter Airtag eine Nachricht auf Ihrem iPhone anzeigen, die besagt: "Airtag gefunden, der sich mit Ihnen bewegt", aber andere Telefone werden keine √§hnliche Benachrichtigung erhalten, selbst wenn der Airtag in NFC-Reichweite ist. Der Airtag wird einen Ton von sich geben, aber es dauert derzeit drei Tage, bis er diesen Punkt erreicht, was einem theoretischen Stalker viel Zeit gibt, sein Ziel zu verfolgen.

Ein paar kleinere Unzulänglichkeiten

Der AirTag w√§re kein Apple-Produkt der ersten Stunde, wenn er nicht a) ein bestehendes Produkt einfacher und besser machen w√ľrde, und b) ein paar ausgelassene und √ľbersehene Funktionen h√§tte. Abgesehen von dem bereits erw√§hnten Schl√ľssellochring gibt es viele kleine Dinge, die Airtags viel besser machen w√ľrden.

Das gr√∂√üte Problem ist der Airtag selbst. W√§hrend er in der Verpackung h√ľbsch aussieht, zerkratzt und zerkratzt er fast sofort, wenn man ihn aus der Schachtel nimmt. Und es spielt keine Rolle, ob er in einem Schl√ľsselanh√§nger oder in Ihrer Tasche steckt - sobald er gegen etwas anderes st√∂√üt, wird er zerkratzt. Ich habe den Airtag seit etwa einer Woche in dem Lederanh√§nger von Apple und es sind √ľberall deutliche Kratzer und Schrammen zu sehen. Ich warte auf das unvermeidliche Apple-Support-Dokument "Wie Sie Ihren Airtag reinigen".

Der Airtag wird Schrammen und Kratzer bekommen, egal ob er sich in einer Hülle befindet oder nicht.
Vergr√∂√üern Der Airtag wird Schrammen und Kratzer bekommen, egal ob er sich in einer H√ľlle befindet oder nicht.
© Michael Simon/IDG

Es ist schade, dass Apple diese Technologie nicht in die neue Siri-Remote des Apple TV eingebaut hat, denn sie w√§re perfekt, wenn sie unter die Couch oder zwischen die Kissen f√§llt. Irgendjemand wird sicherlich ein praktisches Geh√§use bauen, das einen AirTag aufnehmen kann, aber bis dahin m√ľssen Sie kreativ sein.

Aber der Hauptzweck eines Airtag ist es, Dinge zu verfolgen, die nicht au√üerhalb Ihres Hauses verloren gehen. In dieser Hinsicht k√∂nnten sie ein Lebensretter sein und Apples Methode bietet einige Vorteile gegen√ľber Tile und anderen Konkurrenten. Der gr√∂√üte ist das bereits erw√§hnte Ultrabreitband. Tile hat noch keinen UWB-Tracker angek√ľndigt, w√§hrend Samsungs Galaxy SmartTag+ UWB-Unterst√ľtzung bietet und am 16. April in den Versand geht.

Sobald sich Ihr Airtag au√üerhalb der Bluetooth-Reichweite befindet, kann er Ihre Position mithilfe von iPhones in der N√§he triangulieren. Es ist √§hnlich wie das Netzwerk von Tile, aber viel robuster. Zum einen gibt es viel mehr iPhones auf der Welt, und zum anderen m√ľssen sie nur im "Wo ist?"-Netzwerk angemeldet sein, um zu helfen, das fast jedes existierende iPhone abdeckt. Ihr verlorenes Objekt wird also nicht lange verloren bleiben.

Sie w√ľrden jedoch viel seltener verloren gehen, wenn Apple eine Ann√§herungs- oder Trennungswarnung zu den Airtags hinzugef√ľgt h√§tte. Es ist eine √ľberraschende Auslassung angesichts der ortsbezogenen Erinnerungen von Apple und eine Funktion, die den Airtag von seinen Konkurrenten unterscheiden w√ľrde. Ich vermute, dass Apple diese Funktion in einem zuk√ľnftigen Update hinzuf√ľgen wird.

Wahrscheinlich wird in einem zuk√ľnftigen Update auch die Unterst√ľtzung der Familienfreigabe kommen, sodass zwei Mitglieder des gleichen Haushalts mit dem gleichen Airtag verbunden werden k√∂nnen. Wie bei den Trennungsalarmen handelt es sich um eine Funktion, die Apple in einer einzigartigen Position ist, um sie nahtlos und m√ľhelos bereitzustellen, und es ist seltsam, dass dies zun√§chst nicht der Fall war. Dinge wie Schl√ľssel werden oft von Ehepartnern gemeinsam genutzt und ich nehme an, dass viele Leute einen Airtag auch an das Halsband eines Haustieres h√§ngen wollen. Und die Unterst√ľtzung der Apple Watch fehlt seltsamerweise auch - hoffentlich wird sie in watchOS 8 kommen.

Der Airtag ist kleiner als der Samsung Galaxy Smart Tag (oben links) und der Tile Mate (oben rechts), aber größer als ein Vierteldollar.
Vergrößern Der Airtag ist kleiner als der Samsung Galaxy Smart Tag (oben links) und der Tile Mate (oben rechts), aber größer als ein Vierteldollar.

Was nicht kommen wird, ist jegliche Funktionalit√§t auf dem Airtag selbst, zumindest nicht, bevor ein Modell der zweiten Generation erscheint. Es ist keine Notwendigkeit, aber es w√§re sch√∂n, wenn man auf die Mitte des AirTag klicken k√∂nnte, um etwas zu tun. Bei Samsung kann man zum Beispiel die mittlere Smart-Tag-Taste so programmieren, dass sie eine Smart-Things-Aktion ausl√∂st, wie das Einschalten eines Lichts oder eines Steckers. Diese Art von Peripheriefunktionalit√§t w√ľrde Airtags und HomeKit noch viel n√ľtzlicher machen.

Sollten Sie einen Airtag kaufen?

Apples Airtag-Tracker f√ľllt eine L√ľcke in der "Wo ist?"-App mit der Leichtigkeit und Eleganz, die Sie von Apple erwarten. Er erfindet das Rad nicht neu, aber f√ľr 35 Euro mit Ultra-Breitband-Tracking, nahtloser Einrichtung und kostenloser Gravur ist der Airtag so nah an einem Impulskauf, wie Sie ihn f√ľr ein Apple-Ger√§t bekommen werden.

Aber wenn Sie einen Airtag f√ľr den h√§ufigsten Anwendungsfall kaufen und planen, einen Apple-Schl√ľsselring f√ľr einen Paketpreis von 74 Euro hinzuzuf√ľgen, bin ich mir nicht sicher, ob es sich lohnt. Die "Wo ist?"-Integration ist nett und die Ultrabreitband-Unterst√ľtzung ist fantastisch, wenn Sie ein iPhone 11 oder sp√§ter haben, aber es ist ein teures Paket, besonders wenn Sie einen Chipolo One Spot, der auch mit "Wo ist?" integriert ist und ordentlich an einem Schl√ľsselbund befestigt werden kann, f√ľr 28 US-Dollar kaufen k√∂nnen. Es ist ein klassisches Apple-Produkt der ersten Generation: Wenn es Ihnen nichts ausmacht, viel Geld zu bezahlen, werden die guten Teile die frustrierenden M√§ngel bei Weitem √ľberwiegen.

Macwelt Marktplatz

2586537