2456392

Apple Arcade: Alles, was Sie wissen müssen

18.09.2019 | 13:26 Uhr |

Mit iOS 13, iPad OS 13, tvOS 13 und macOS 10.15 Catalina legt in diesem Herbst Apples Spieleservice los. Alle Fragen und Antworten.

Apples neuer abonnementbasierter Gaming-Service Apple Arcade legt los. Es ist im Grunde genommen Apples Art und Weise, Kunden dabei zu unterstützen, im App Store die Spreu vom Weizen zu trennen, da der hoch kuratierte Service Premium-Spiele bietet, die auf In-App-Käufe und Anzeigen verzichten. Wenn so gut funktioniert, wie es klingt, könnte es die Wahrnehmung von Mobile Gaming insgesamt erhöhen.

Viele Fragen bleiben aber auch heute noch offen, zum Glück haben wir die meisten Antworten. Hier ist alles, was wir bisher über Apple Arcade wissen:

Was ist Apple Arcade?

Apple Arcade ist ein Gaming-Abonnement-Service für iOS, macOS und tvOS, der zunächst mehr als 100 "neue und exklusive" Spiele enthalten wird. Apple wählt die Spiele aus, die Sie mit dem Service erhalten, und arbeitet dabei mit hoch angesehenen Spieleentwicklern wie Hironobu Sakaguchi und Ken Wong zusammen. Apple-Arcade-Spiele verfügen über keine In-App-Käufe, sind offline spielbar und können auf dem iPhone, iPad, Mac und Apple TV gespielt werden.

Wann wird es verfügbar sein?

Während seiner iPhone-Keynote im September kündigte Apple an, dass Apple Arcade am Donnerstag, den 19. September, starten wird. Schon einige Tage zuvor konnten Beta-Tester den Dienst unter iOS 13, iOS 13.1 und iPadOS aktivieren.

Was kostet es?

Apple Arcade kostet 4,99 Euro pro Monat und Sie erhalten auch eine einmonatige kostenlose Testversion.

Mit welchen Apple-Geräten kann ich Apple Arcade Spiele spielen?

Apple sagt: "Abonnenten können Apple Arcade Spiele auf iPhone, iPad, Mac und Apple TV spielen." Apple sagt auch, dass Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben, wenn Sie zu einem anderen Apple-Gerät wechseln. Systemvoraussetzungen sind jedoch mindestens iOS 13, iPadOS 13, tvOS 13 und macOS Catalina, die Liste kompatibler Geräte reicht aber recht weit in die Vergangenheit zurück. Beim iPad bis zum iPad Air 2 , beim iPhone bis zum Modell SE und beim Mac sogar bis zu Rechnern des Baujahrs 2012 .

Werden Apple Arcade Spiele Mikrotransaktionen oder In-App-Käufe ermöglichen?

Nein. Mit den Worten von Apple: "Da jedes Spiel den Zugang zum vollen Erlebnis beinhaltet, einschließlich aller Spielfunktionen, Inhalte und zukünftiger Updates, sind keine zusätzlichen Käufe erforderlich."

Werden Apple Arcade Spiele Werbung zeigen?

Nein. In diesem Zusammenhang sagt Apple, dass Apple Arcade keine Anzeigen haben wird.

Wie kann ich auf Apple Arcade Spiele zugreifen?

Wenn Apple Arcade startet, wird es neben der üblichen Registerkarte "Spiele" eine eigene Registerkarte in der unteren Leiste der App Store App haben. Dort meldet man sich für den Abonnement-Service an und lädt Spiele herunter.

Auch der Mac App Store wird diese Registerkarte bekommen
Vergrößern Auch der Mac App Store wird diese Registerkarte bekommen
© Apple

Kann man Apple-Arcade-Spiele für das Offline-Spielen herunterladen?

Ja. Wie wir es verstehen, wird es im Wesentlichen wie das Herunterladen eines bestehenden Nicht-Freemium-Spiels wie "The Room" sein, aber das Spiel wird an den Apple Arcade Abonnementdienst gebunden sein und nicht an einen einmaligen Kauf.

Ist Apple Arcade ein Remote Game Streaming Service wie Googles Stadia?

Nein. Alle Apple-Arcade-Spiele werden Downloads sein, wie wir sie aus dem bestehenden App Store kennen.

Wird Apple Arcade die gemeinsame Nutzung von Familien unterstützen?

Ja. Bis zu sechs Familienmitglieder sind möglich.

Kuratiert Apple die Spiele auf Apple Arcade?

Ja. Apple sagt, dass es "die Spiele in Apple Arcade von Hand aussuchen" wird und dass es sie "basierend auf Originalität, Qualität, Kreativität, Spaß und ihrer Attraktivität für Spieler jeden Alters" kuratieren wird. Wenn alles gut geht, sollte dieser Ansatz es Apple ermöglichen, die Qualitätsprobleme zu umgehen, die bei offeneren Diensten wie Steam zu Kontroversen führen.

Werden Apple Arcade Spiele auf anderen Systemen verfügbar sein?

Es hängt davon ab, von welchen Systemen Sie sprechen. Apple sagt, dass Apple Arcade Spiele "nicht auf einer anderen mobilen Plattform oder in einem anderen Abonnementdienst verfügbar sein werden".  Während Sie also kein Apple-Arcade-Spiel auf Android sehen werden, sehen Sie es vielleicht auf der PlayStation 4 oder dem Nintendo Switch.

Das kommende Shantae 5 ist ein Beispiel für ein Spiel, das neben nicht-mobilen Plattformen wie PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC auch in die Apple Arcade kommen wird.

Werde ich ohne Apple Arcade Abonnement weiterhin Spiele im App Store kaufen können?

Ja, es gibt keine Anzeichen dafür, dass das bestehende Spielmodell verschwinden wird, da es für Freemium-Spiele wie "Idle Heroes" oder "Toon Blast" gut funktioniert. Denken Sie daran, dass die Aufnahme in Apple Arcade mit mobiler Exklusivität einhergeht, sodass Spiele, die auch auf Android erhältlich sind, weiterhin im regulären App Store zu finden sind. Apple konzentriert sich auf "handverlesene" Spiele für Apple Arcade, sodass es keinen Zweifel daran gibt, dass die Bibliothek viel kleiner sein wird als der größere App Store.

Kann ich Apple Arcade Spiele einzeln im regulären App Store kaufen, wenn ich das Abonnement nicht bezahlen möchte?

Apple sagt, dass die Spiele exklusiv für den Service sind, also eher nicht.

Wird es Demos für Apple Arcade Spiele geben?

Nein, es sei denn, Sie zählen eine kostenlose Testversion des Abonnements selbst. Tatsächlich stellt sich Apple teilweise Apple Arcade vor, um Spielern die Möglichkeit zu geben, Nicht-Freemium-Spiele mit mehr Freiheit auszuprobieren, als der App Store derzeit erlaubt (was im Grunde genommen keine ist). Mit eigenen Worten: "Anstatt für jedes Spiel im Voraus zu bezahlen, gibt ein Abonnement von Apple Arcade den Spielern die Möglichkeit, jedes Spiel im Service ohne Risiko auszuprobieren". Der Dienst hat jedoch eine kostenlose Testversion, wie wir sowohl bei Apple Music als auch bei Apple News+ gesehen haben.

Kann ich weiterhin Apple Arcade Spiele spielen, wenn ich mich entschließe, das Abonnement von Apple Arcade zu beenden?

Das ist nicht klar. Im Moment ist es wahrscheinlich, dass die Antwort "nein" lautet.

Kann man Controller mit Apple-Arcade-Spielen verwenden?

Ja, zusätzlich zu den herkömmlichen MFi (Made for iOS)-Controllern können Sie auch einige spezifische Bluetooth-Controller für die PlayStation 4 und Xbox One mit Ihrem iPhone, iPad oder Apple TV koppeln. Da viele Apple-Arcade-Spiele auch auf Mac und Apple TV (wo die Unterstützung von Controllern gebräuchlicher ist) spielbar sein werden, ist es möglich, dass die meisten Spiele sie unterstützen werden.

Vor kurzem hat Apple die Anforderungen an die MFi-Controller-Zertifizierung gelockert.
Vergrößern Vor kurzem hat Apple die Anforderungen an die MFi-Controller-Zertifizierung gelockert.

Tut Apple etwas, um die Entwicklung von Spielen auf Apple Arcade zu unterstützen?

Ja, der Umfang der Teilnahme von Apple ist nicht klar (und ich bin sicher, dass er je nach Titel variiert), aber Apple sagt, dass es "zu den Entwicklungskosten beiträgt und eng mit den Entwicklern zusammenarbeitet, um die Spiele zum Leben zu erwecken".

Welche Spiele sind bisher für Apple Arcade angekündigt?

Apple sagte, dass "über 100 neue und exklusive Spiele zum Start verfügbar sein werden", aber zum Vorstart in dieser Woche lagen nur 53 Titel vor. Weitere Spiele werden in Kürze erwartet.

Eine Übersicht aller Titel und ihre Einordnung in Genres finden Sie hier.

Plant Apple, weitere Spiele für Apple Arcade zu veröffentlichen?

Ja. Apple sagt: "Neue Spiele werden dem Service regelmäßig hinzugefügt." Im Moment kann man aber nur vermuten, was Apple mit "eine regelmäßige Basis" meint.

Macwelt Marktplatz

2456392