2581624

Apple Music zahlt Künstlern doppelt so viel wie Spotify

19.04.2021 | 09:55 Uhr | Peter Müller

Apple zahlt jedes Mal, wenn Sie einen Song auf Apple Music streamen, einen Cent an die Künsler aus. Das ist mehr, als es sich anhört.

Während Musik-Streaming-Dienste schon lange Gegenstand des Zorns von Künstlern und Labels wegen niedriger Tarife und lästiger Bedingungen sind, könnte Apple Music ihr größter Fürsprecher sein. In einem Beitrag auf dem Künstler-Dashboard von Apple Music, den das Wall Street Journal gesehen hat, verriet Apple, dass es einen Cent pro Stream auszahlt, wenn Abonnenten einen Song abspielen.

Das mag nicht als viel erscheinen, aber es ist tatsächlich deutlich höher als bei anderen Diensten, einschließlich Spotify, dem größten Streaming-Dienst. Spotify hat im letzten Monat auf seiner Website eine Rechtfertigung für seine Preise veröffentlicht und prahlt damit, dass es bis 2020 "über 23 Milliarden Dollar an Lizenzgebühren an die Rechteinhaber" gezahlt habe. Das entspricht jedoch weniger als einem halben Cent pro Stream.

Im Gegensatz zu Apple Music hat Spotify ein werbefinanziertes Gratisangebot, das zum Tantiemenpool beiträgt. Spotify hat auch viel mehr Abonnenten und das Unternehmen behauptet, dass "der durchschnittliche Abonnent von Spotify mehr Musik pro Monat hört als bei anderen Diensten". Der Streaming-Anbieter behauptet zudem, dass sein Dienst "in Ländern mit niedrigeren Preisen beliebter ist", was die Gesamtrate pro Stream senkt.

Apple verrät keine länderspezifischen Ausschüttungen, sondern nur, dass sie im Durchschnitt bei einem Cent pro Stream liegen. Apple Music ist in mehr als 165 Ländern verfügbar, daher ist es wahrscheinlich, dass einige Länder mehr als einen 0,01 Dollar pro Stream auszahlen.

Apple Music hat schätzungsweise 70 Millionen Abonnenten, obwohl das Unternehmen seit Juni 2019, als es bekannt gab, dass es die Marke von 60 Millionen Abonnenten überschritten hat, keine Zahlen mehr veröffentlicht hat. Spotify hatte bis 2020 155 Millionen bezahlte Abonnenten, mit weiteren 200 Millionen auf dem kostenlosen Tier. Apple Music kostet 9,99 Euro pro Monat für eine Einzelperson und 14,99 Euro für Familien und ist auch als Teil des Apple One Bundles verfügbar.

Macwelt Marktplatz

2581624