2618044

Apple erweitert Serviceprogramm für Airpods Pro bei Tonproblemen

17.10.2021 | 09:50 Uhr |

Einige Airpods Pro, die vor Oktober 2020 produziert wurden, können Klangprobleme haben. Apple repariert, Apple tauscht aus.

Im vergangenen November hat Apple anlässlich des einjährigen Jubiläums der Airpods Pro ein Austauschprogramm gestartet, um Probleme mit der Klangqualität zu beheben. Diese Woche hat Apple das Programm um ein weiteres Jahr verlängert.

Auf der Support-Seite heißt es , dass "bei einem kleinen Prozentsatz der Airpods Pro Klangprobleme auftreten können", darunter "knisternde oder statische Geräusche, die in lauten Umgebungen, bei Bewegung oder beim Telefonieren zunehmen". Auch die aktive Geräuschunterdrückung könnte betroffen sein, mit einem Verlust von Bass oder einer Zunahme von Hintergrundgeräuschen." Alle Airpods Pro, die vor Oktober 2020 hergestellt wurden, sind von dem Programm betroffen.

Um zu überprüfen, ob Ihre Airpods Pro von dem Programm abgedeckt sind, können Sie Ihre Ohrhörer in einen Apple Store oder zu einem autorisierten Reparaturbetrieb bringen oder den Apple Support kontaktieren. Das Programm, das ursprünglich betroffene Airpods Pro für zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts abdeckte, wird nun für ein drittes Jahr ab dem Kaufdatum verlängert.

Macwelt Marktplatz

2618044