2470039

Externer Monitor am Mac: So beheben Sie Probleme

22.11.2019 | 13:38 Uhr |

Externe Hardware wie Display wird nicht immer mit der richtigen Geschwindigkeit wie Ihr Mac gestartet.

Mein externer Monitor hatte letztens einen sehr speziellen Moment. Als ich meinen iMac aus dem Ruhemodus aufweckte, überraschte mich der Bildschirm mit einem rosa Ton. Obwohl dies vage ästhetisch ansprechend war, war es nicht besonders vorteilhaft, und ich dachte, ich hätte nun ein massives Problem zu lösen.

Mein erster Gedanke war, dass einige interne Schaltkreise kaputt gegangen waren und Rosa von nun den Bildschirm ĂĽberlagerte. GlĂĽcklicherweise war das nicht der Fall.

Manchmal synchronisieren sich externe Monitore nicht perfekt mit einem Mac, wenn sie eingeschaltet sind oder aus dem Ruhezustand geweckt werden. In anderen Fällen wird die Anzeige von Ihrem Mac überhaupt nicht erkannt, da er denkt, dass er einen (oder mehrere) weniger Monitore angeschlossen hat und Fenster und Symbole verschiebt. Diese Situationen scheinen bei älteren Monitoren häufiger vorzufinden, aber die Leser der Macworld berichten regelmäßig von allen möglichen Seltsamkeiten.

Sie können solcherlei Probleme aber mit folgender Sequenz beheben:

  • Ă–ffnen Sie in den Systemeinstellungen die fĂĽr  Monitore – halten Sie dann die Optionstaste gedrĂĽckt und klicken Sie auf die nun eingeblendete Schaltfläche "Monitore erkennen", die  in der unteren rechten Ecke des Bereichs dort erscheint. Dadurch werden manchmal Monitore wieder geweckt, die sich verirrt haben.

  • Schicken Sie Ihren Mac in den Ruhezustand und wecken Sie ihn nach ein paar Sekunden wieder auf. Dieses löst in der Regel das "rosa" Problem und fĂĽhrt zu einer Resynchronisierung des externen Monitors.

  • Schalten Sie den externen Monitor aus, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie ihn dann wieder ein.

  • Trennen Sie den externen Monitor und schlieĂźen Sie ihn wieder an. Ich habe bei USB-C-AnschlĂĽssen festgestellt, dass es nicht hilft, wenn man nur ein HDMI-Kabel vom Adapter trennt. Ich muss den Adapter komplett aus dem Port des Mac ziehen und ihn dann wieder einstecken. Seien Sie sehr vorsichtig! Es ist kann dabei passieren, dass Sie  das fĂĽr die externe Festplatte oder andere Kabel dabei entfernen.

  • Wenn Sie es vorziehen, die Kabelverbindung nicht zu kappen, schalten Sie Ihren Mac aus, schalten Sie alle Monitore mit Netzschaltern aus, schalten Sie sie wieder ein und starten Sie sie erneut.

  • Wenn Ihr externer Monitor wie bei mir ein Zweitbildschirm ist oder ein dritter, vierter, fĂĽnfter – ja, einige Leute nutzen eine Vielzahl von Bildschirmen – können Sie während dieser Fehlerbehebung Desktop-Elemente von dem Bildschirm, auf dem sie normalerweise erscheinen, auf den primären Desktop verschieben lassen. Ich habe immer wieder festgestellt, dass, wenn mein zweites Display wieder in Betrieb ist, sich diese Elemente nicht automatisch zurĂĽckbewegen. Ich muss die Fenster dorthin zurĂĽckziehen, wo ich sie haben will.

2470039