2425824

"Game of Thrones": Spoiler auf Twitter und Facebook vermeiden

30.04.2019 | 15:01 Uhr | Peter Müller (Übersetzung)

Weil einige Freunde immer wieder vergessen, dass man nicht immer beim Start zusehen kann. So vermeiden Sie Spoiler.

Spoiler für populäre Serien und Filme wie "Game of Thrones" und "Avengers: Endgame" auf Social Media zu vermeiden, ist ein harter Job (besonders auf Twitter, wo wütende Reaktionstweets an jedem Sonntagabend (auf Englisch) respektive Montagabend (auf Deutsch) schnell und unerwartet aufpoppen.

Sie können jedoch Schritte unternehmen, um weiter unwissend zu bleiben, bis Sie selbst die neueste Folge sehen können. Auf Facebook hilft eine Desktop-Browser-Erweiterung schnell weiter, während Sie auf Twitter Keywords, die Sie nicht in Ihrer Timeline sehen möchten, stumm schalten können. Obwohl diese Methoden nicht hundertprozentig sicher sind, sollten sie die meisten Spoiler herausfiltern. So geht's.

Wie man Spoiler von "Game of Thrones" auf Facebook vermeidet

Diese Methode beinhaltet die Installation der Browser-Erweiterung Social Fixer, mit der Sie Spoiler-Beiträge basierend auf Keywords oder Phrasen herausfiltern können.

Social Fixer funktioniert nur, wenn Sie Facebook in einem Desktop-Browser betrachten, aber Sie können es auch auf der Android-Version von Firefox installieren, da dieser spezielle mobile Browser Desktop-Erweiterungen unterstützt. Leider gibt es keine Hilfe für die Facebook-App unter Android und iOS.

Unterstützte Browser sind Firefox, Chrome, Opera und Safari. Auch in Programmen wie Edge bekommen Sie es zum Laufen, wenn Sie bereits die Greasemonkey- oder Tampermonkey-Erweiterung verwenden.

Die Erweiterung Social Fixer hat eine Vielzahl von Funktionen, mit denen nur ein kleines Stück des Kuchens gefiltert wird.
Vergrößern Die Erweiterung Social Fixer hat eine Vielzahl von Funktionen, mit denen nur ein kleines Stück des Kuchens gefiltert wird.

Um Social Fixer zu installieren, gehen Sie auf die Download-Seite für die  Erweiterungen Ihres Browsers ( hier die für Safari) und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Install now". Prüfen Sie in den Safari-Einstellungen (Reiter "Erweiterungen") die Zugriffsrechte. Wenn Sie mit den angeforderten Berechtigungen nicht einverstanden sind, können Sie die Installation abbrechen, aber die Erweiterung nicht verwenden.

Als nächstes öffnen Sie Facebook in einem neuen Browser-Tab. Das Optionsfenster für Social Fixer sollte erscheinen. Wenn Sie es nicht sehen, suchen Sie das neu hinzugefügte Schraubenschlüsselsymbol in der oberen rechten Ecke der Seite. Klicken Sie darauf und wählen Sie Social Fixer Optionen. ( Unter Umständen müssen Sie sich dazu aus Facebook aus- und wider einloggen, Anm. d. Red. ).

Sie können zwischen den bereits vorhandenen Filteroptionen von Social Fixer wählen oder Ihre eigenen erstellen.
Vergrößern Sie können zwischen den bereits vorhandenen Filteroptionen von Social Fixer wählen oder Ihre eigenen erstellen.

Wählen Sie auf der Registerkarte "Filter" die entsprechenden Filter für die Spoiler, die Sie vermeiden möchten. (Für "Game of Thrones" können Sie sogar wählen, ob Sie relevante Beiträge nur für Sonntag respektive Montag Abend oder alle zusammen verstecken möchten.) Sie haben auch die Möglichkeit, diese bereits vorhandenen Filter zu bearbeiten oder Ihre eigenen benutzerdefinierten Filter einzurichten, falls Ihre Freunde Möglichkeiten haben, sich auf eine Serie oder einen Film zu beziehen, die der Reichweite von Social Fixer entgehen könnten.

Speziell für "Game of Thrones" empfehlen wir, einen zusätzlichen Filter zu erstellen, um nach "GoT" als Schlüsselwort zu suchen.

Wenn Sie diese Beiträge nicht komplett verpassen möchten, können Sie einen Haken setzen bei "Show a note where the post would have been".  Das eröffnet die Möglichkeit, zurückzugehen und zu sehen, was die Freunde gesagt haben.

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie wissen möchten, welche Beiträge Ihre Freunde erstellt haben, während Sie den Inhalt immer noch vermeiden.
Vergrößern Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie wissen möchten, welche Beiträge Ihre Freunde erstellt haben, während Sie den Inhalt immer noch vermeiden.

Das war's im Prinzip für Facebook schon. Wenn Ihnen der Filter zu restriktiv erscheint, können Sie Ihn jederzeit bearbeiten und weniger streng einstellen.

Tipp: Social Fixer bietet darüber hinaus etliche Kontrollmöglichkeiten für Facebook – es lohnt sich, tiefer zu gehen, auch wenn Sie die Oberfläche als verwirrend empfinden. Sie können diese Erweiterung beispielsweise verwenden, um Facebook zu zwingen, immer die "neueste" Ansicht Ihres Newsfeeds anzuzeigen, Befehl+Enter zum Senden von Kommentaren zu verwenden, Zeitstempel in einem absoluten Tag/Uhrzeit-Format anzuzeigen, zu überwachen, wer Sie entfreundet und vieles mehr.

Wie man Spoiler zu "Game of Thrones" auf Twitter vermeidet

Das Ausblenden von Spoilern ist auf Twitter ist noch einfacher als auf Facebook. Und im Gegensatz zu Facebook können Sie unerwünschten Informationen auf dem Desktop und auf dem Handy gleichermaßen effektiv ausweichen, da dies über die native Stumme-Wort-Funktion von Twitter geschieht. Der einzige Nachteil ist, dass Sie für jedes einzelne Stichwort oder jede einzelne Phrase, die Sie aus Ihrer Timeline löschen möchten, separate Einträge erstellen müssen.

Mit der Funktion "Stumme Wörter" von Twitter können Sie Tweets blockieren, die Keywords und Phrasen enthalten, die Sie nicht sehen möchten.
Vergrößern Mit der Funktion "Stumme Wörter" von Twitter können Sie Tweets blockieren, die Keywords und Phrasen enthalten, die Sie nicht sehen möchten.

Der Prozess ist über alle Plattformen und wichtigen Betriebssysteme hinweg nahezu identisch. Beginnen Sie, indem Sie rechts oben auf Ihr Profilbild klicken und dann "Einstellungen und Datenschutz" wählen. Wählen Sie unter "Stummgeschaltete Wörter" in Desktop-Browsern und auf Android oder iOS unter "Datenschutz und Sicherheit > Stummgeschaltet > Stummgeschaltete Wörter" und fügen Sie dann Schlüsselwörter oder Phrasen hinzu, die Sie nicht sehen möchten, wie "Game of Thrones" und "GoT".

Um jedes einzelne Wort oder jede einzelne Phrase, die Sie nicht sehen möchten, stumm zu schalten, müssen Sie einen separaten Eintrag für jedes Wort erstellen.
Vergrößern Um jedes einzelne Wort oder jede einzelne Phrase, die Sie nicht sehen möchten, stumm zu schalten, müssen Sie einen separaten Eintrag für jedes Wort erstellen.

Denken Sie daran, dass Sie diesen Vorgang für jedes Schlüsselwort oder jede Phrase wiederholen müssen. Wenn Sie also "Arya", "Jon Snow", "GoT" und "Game of Thrones" blockieren wollen, sind das vier verschiedene Einträge.

Sie müssen jedoch keine endlosen Wiederholungen jedes Wortes oder jeder Phrase erstellen, da Twitter die Groß-/Kleinschreibung ignoriert und den Filter sowohl auf das Wort als auch auf seine Hashtag-Form anwendet. Sie können auch Satzzeichen in Ihre stummgeschalteten Wörter aufnehmen.

Sie können Ihren Filter weiter nach Zeitraum und ob er für Ihre Benachrichtigungen gelten soll, anpassen. Stummgeschaltete Wörter haben standardmäßig einen Zeitraum von ewig, aber Sie können auch einen kürzeren Zeitraum von 30 Tagen, 7 Tagen oder sogar nur 24 Stunden wählen. Zudem besteht die Möglichkeit, Benachrichtigungen mit den verbotenen Wörtern von jedem oder nur von Personen zu blockieren, denen Sie nicht folgen. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen und auf die Schaltfläche "Hinzufügen" geklickt haben, sind Sie bereit.

Ein Hinweis: Die Verwendung dieser Funktion schützt Sie nicht vor bildbasierten Spoilern. Am ehesten können Sie diese vermeiden, indem Sie zu Einstellungen und "Datenschutz > Datenschutz und Sicherheit" gehen und dann das Kontrollkästchen für Anzeigemedien deaktivieren, die möglicherweise sensible Inhalte anzeigen. Es funktioniert aber nur, wenn Twitter das Bild als riskant empfindet. Wenn Sie denken, Sie könnten getrollt werden, sollten Sie Twitter ganz vermeiden, bis Sie die neuesten Folgen gesehen haben.

Macwelt Marktplatz

2425824